Heftiger Beschuss: Bewohner in Cherson fliehen vor russischen Angriffen


In Cherson wurde am Donnerstag erneut die Stromversorgung nach russischem Beschuss unterbrochen. Erst wenige Tage zuvor war das Stromnetz repariert worden. Viele Bewohner haben beschlossen, die Stadt zu verlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert