Social

„Himmel und Kölle“ – Köln feiert erstes eigenes Musical gegen den Corona Blues

Köln, die wohl meist besungene Stadt Deutschlands, ist nun auch Schauplatz ihres ersten eigenen Musicals.“Himmel und Kölle“ ist eine rasante Reise durch die facettenreiche Domstadt. Im Zentrum des Abenteuers zwischen Weihrauch, Club und Shishabar steht der naive Jung-Pfarrer Elmar, der sich bei seiner Ankunft in Köln ganz unerwartet im wilden Nachtleben der Stadt wiederfindet: Er begegnet der wilden Braut Kathy, die ausgerechnet bei ihm Rat in Sachen Liebe sucht. „Himmel und Kölle“ feiert am 29.10 Premiere auf der Volksbühne Köln. Und ja, trotz Pandemie dürfen sie spielen, mit Auflagen natürlich. Denn wie Produzent Frank Blase sagt: „Humor ist Systemrelevant!“

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"