Bergisch GladbachDuisburgDüsseldorfKrefeldMönchengladbachNews

Hochwertige Immobilien in Krefeld: die Nachfrage wächst rapide

Der Immobilienmarkt ist beinahe überall in Bewegung. Baugeld zur Finanzierung von Neubauten oder gebrauchter Immobilien war nie günstiger und nicht zuletzt durch die Finanzpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB), die ihren Leitzins im Mai auf 0,5% und jetzt im November sogar auf 0,25% gesenkt hat, lohnt es sich, Immobilien auf Kredit zu erwerben, zumal viele Banken sogar längerfristige Zinsfestschreibungen gewähren.
Immobilien stehen immer höher im Kurs, denn wenn an Anlageformen wie Tagesgeld und Festgeld nichts mehr zu gewinnen ist, schwenken risikobereite Anleger gern auf Aktien während die eher konservativen Anleger Immobilien bevorzugen. Hier macht auch Krefeld keine Ausnahme. Immobilien in der Nordrhein-westfälischen Großstadt mit 220.000 Einwohnern sind äußerst begehrt.

Viel Grün und Nähe zu den Metropolen machen Krefeld beliebt

Immobilien in Krefeld sind eine sehr gute Investition, denn schon aufgrund ihrer Lage am Rande des Ruhrgebiets unweit zu Duisburg, Düsseldorf und Mönchengladbach, ihrer ausgezeichneten Infrastruktur sowie ihrem hohen Grünanteil zählt die Stadt Krefeld, die einst als ein bedeutendes Zentrum der Textilindustrie galt, zu den Top-Adressen dieser Region im westlichen NRW.
Nach eigenen Angaben ist Krefeld sogar die zweitgrünste Stadt der Bundesrepublik, denn neben Parks und öffentlichen Grünanlagen verfügt die Krefeld sogar über einen eigenen Stadtwald. Der Botanische Garten, der Zoo und der nahe Hülser Berg tragen ihren Anteil zu diesem Ruf der Stadt bei. Vor allem zieht es zahlreiche junge Familien in die Stadt, die hier ideale Wohnbedingungen für sich und ihre Kinder finden. Die ausgezeichnete Infrastruktur, die hervorragende Verkehrsanbindung und die gute Situation am Arbeitsmarkt sind weitere Faktoren für die Beliebtheit Krefelds.

Immobilien in Krefeld: ein umkämpfter Markt

So schön diese Situation auch ist, die Immobilienpreise für Mietwohnungen wie auch für Kaufimmobilien bewegen sich in Krefeld nicht gerade auf Schnäppchen-Niveau. Wer sich also mit dem Gedanken trägt, in Krefeld eine Immobilie zu mieten, zu erwerben oder zu verkaufen, der ist gut beraten, sich an Fachleute für Immobilienfragen zu wenden. In Krefeld genießt beispielsweise das renommierte Immobilienunternehmen Ingrid Wirichs Immobilien einen ausgezeichneten Ruf. Ob Mietwohnungen, Eigentumswohnungen oder Hauskauf: Bei Ingrid Wirichs Immobilien sind Kunden in den besten Händen, denn zur Firmenphilosophie des inhabergeführten Unternehmens der Immobilienwirtschaft gehören Kundenorientierung und kompetente Beratung.

Ingrid Wirichs Immobilien: kompetente Beratung bei Immobilien in Krefeld

Mehr als zwanzig Jahre Erfahrung beim Handel mit exklusiven Immobilien in besten Wohnlagen, aber auch bei der Vermittlung von Mietwohnungen sind Garant für Kompetenz auf dem Krefelder Immobilienmarkt. Miet- oder Kaufinteressenten auf der Suche nach ihrer Traumimmobilie in Krefeld wie auch Immobilienbesitzer, die ihr Haus oder Anwesen bestmöglich verkaufen wollen finden hier sachkundige und freundliche Ansprechpartner, die sie in jeder Phase der Suche wie auch bei der Abwicklung der Transaktion unterstützen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"