Dresden

Dresden: 1 Raumwohnung möbliert sucht Dich

Objektbeschreibung: Die Wohnung ist voll möbliert, sie verfügt über eine Einbauküche, Essplatz, Couch mit Schlaffunktion und einige weitere Einrichtungsgegenstände.

Vom Balkon hat man einen herrlichen Blick auf die Elbe.

Die Wohnung ist zum 01. Dezember 2020 frei.

Lagebeschreibung: Die Wohnung befindet sich im 3 OG eines Mehrfamilienhauses Sternstraße 19 im Dresdener Stadtteil Mickten.
Öffentliche Verkehrsmittel, Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte und v.a.m. sind in unmittelbarer Nähe.

Besichtigung: Vereinbaren Sie mit uns einen Besichtigungstermin in unserem Büro.
Hier können wir uns in Ruhe über Ihre Wunschwohnung unterhalten.

Datenschutz: Datenschutzhinweise für Kunden und andere Betroffene¹

Welche Quellen und Daten nutzen wir?
Wir verarbeiten personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung von unseren Kunden oder anderen Betroffenen erhalten. Zudem verarbeiten wir – soweit für die Erbringung unserer Dienstleistung erforderlich – personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Schuldnerverzeichnisse, Grundbücher, Handels- und Vereinsregister, Presse, Internet) zulässiger Weise gewinnen oder die uns von anderen Unternehmen oder sonstigen Dritten berechtigt übermittelt werden.
Relevante personenbezogene Daten sind Personalien (Name, Adresse und andere Kontaktdaten, Geburtstag und -ort sowie Staatsangehörigkeit), Legitimationsdaten (z.B. Ausweisdaten) und Authentifikationsdaten (z.B. Unterschriftsprobe). Auftragsdaten (z.B. Zahlungsauftrag), Daten aus der Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen, Informationen über Ihre finanzielle Situation (z.B. Bonitätsdaten, Scoring- und Ratingdaten, Herkunft von Vermögenswerten), kreditrelevante Daten (z.B. Einnahmen und Ausgaben), Werbe- und Vertriebsdaten (inkl. Werbescores), Dokumentationsdaten (z.B. Beratungsprotokoll) sowie andere mit den genannten Kategorien vergleichbare Daten sein.

Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?
Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)
a.zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO)

b.aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 c DSGVO) oder im öffentlichen Interesse (Art. 6 Abs. 1 e DSGVO)

Wer bekommt meine Daten?
Es erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen
und gesetzlichen Pflichten brauchen. Auch von uns eingesetzte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen
können zu diesen Zwecken Daten erhalten, wenn diese insbesondere die Schweigepflicht wahren.

Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Wir verarbeiten und speichern Ihre Daten solange dies für die Erfüllung unserer vertraglichen und
gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Dabei ist zu beachten, dass unsere Geschäftsbeziehung ein
Dauerschuldverhältnis ist, welches auf Jahre angelegt ist.
Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich,
werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren – befristete – Weiterverarbeitung ist
erforderlich zu folgenden Zwecken:

-Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten, die sich z.B. ergeben
könne aus:
Handelsgesetzbuch (HGB), Abgabenordnung (AO), Kreditwesengesetz (KWG), Geldwäschegesetz (GwG) und Wertpapierhandelsgesetz (WpHG). Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen in der Regel zwei bis zehn Jahre.
-Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften. Nach dem §§ 195 ff des bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) können diese Verjährungsfristen bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist 3 Jahre beträgt.

Welche Datenschutzrechte habe ich?

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung
nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung
der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch nach Artikel 21 DSGVO sowie das
Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim
Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein
Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i.V.m. § 19
BDSG).
Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit uns
gegenüber widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der
Geltung der DSGVO, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten
Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind,
sind davon nicht betroffen.

Gilt für mich eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten
bereitstellen, die für die Aufnahme, Durchführung und Beendigung einer Geschäftsbeziehung und zur
Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir
gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel nicht in der Lage sein, einen
Vertrag mit Ihnen zu schließen, diesen auszuführen und zu beenden.
Insbesondere sind wir nach dem geldwäscherechtlichen Vorschriften verpflichtet, Sie von der
Begründung der Geschäftsbeziehung anhand Ihres Ausweisdokumentes zu identifizieren und dabei
Namen, Geburtsort, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit, Anschrift sowie Ausweisdaten zu erheben
und festzuhalten. Damit wir dieser gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen können, haben Sie uns
nach dem Geldwäschegesetz die notwendigen Informationen und Unterlagen zur Verfügung zu stellen
und sich im Laufe der Geschäftsbeziehung ergebende Änderungen unverzüglich anzuzeigen. Sollten
Sie uns die notwendigen Informationen und Unterlagen nicht zur Verfügung stellen, dürfen wir die
von Ihnen gewünschte Geschäftsbeziehung nicht aufnehmen oder fortsetzen.

Informationen über Ihr Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e DSGVO (Datenverarbeitung in öffentlichem Interesse) und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Artikel 4 Nr. 4 DSGVO.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingend berechtigte Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung von Daten für Zwecke der Direktwerbung

In Einzelfällen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Empfänger eines Widerspruchs

Der Widerspruch kann formfrei mit dem Betreff „Widerspruch“ unter Angabe Ihres Namens, Ihrer Adresse und Ihres Geburtsdatums erfolgen und sollte gerichtet werden an:

OPTIFIN-INVEST
Inhaber: Simone Port
Sternstr. 19
01139 Dresden

¹z.B. Bevollmächtigte, Interessenten an Produkten, Nichtkunden wie zum z.B. Drittsicherungsgeber

Haftung,Kontakt, Widerruf:
Haftungsauschluss:
Trotz sorgfältiger Bearbeitung von Daten, Bildern, Grundrissen und Informationen, übernehmen wir keine Haftung für die Angaben.
Ebenso wenig für die Lieferfähigkeit des Angebotes bei Vermietung oder Verkauf.
Zwischenverkauf/Vermietung bleibt vorbehalten.
Wichtige Zahlen und Informationen sind am Objekt zu prüfen.
Die von uns gemachten Angaben haben wir nach bestem Wissen und Gewissen nach Informationen des Vermieter / Verkäufers und den uns übergebenen Informationen zusammengestellt.
Laut Geldwäschegesetz (GwG) müssen wir Ihre Identität feststellen und prüfen.
Bitte geben Sie bei Ihrer Anfrage den vollständigen Namen, Anschrift und Ihre Telefonnummer an.
Bei juristischen Personen benötigen wir zusätzlich den Namen des wirtschaftlich Berechtigten.
Weitere Informationen :
Sind im obigen Exposè bzw. in den vorgegebenen Feldern keine Angaben zum Energieausweis bzw. den Energiekennwerten, so liegt zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Inseratet kein gültiger Energieausweis für dieses Objekt vor.
Widerrufsbelehrung :
Seit dem 01.07.2014 haben Sie als Interessent ein Widerrufsrecht von 14 Tagen ab zustande kommen des Vertrages durch Mail oder Telefonat. Es gilt hier § 312, Abs. 1 BGB. Sie können auch auf das Recht des Widerrufs verzichten und die Leistung der Optifin- Invest sofort erhalten, indem Sie dies schriftlich auf einem Formular erklären (§ 365, Abs.2 BGB).

Haftung,Kontakt, Widerruf: Wir bitten um Verständnis, dass wir nur vollständige Anfragen mit Namen, Telefonnummer und Anschrift bearbeiten können.
Haftungsauschluss:
Trotz sorgfältiger Bearbeitung von Daten, Bildern, Grundrissen und Informationen, übernehmen wir keine Haftung für die Angaben.
Ebenso wenig für die Lieferfähigkeit des Angebotes bei Vermietung oder Verkauf.
Zwischenverkauf/Vermietung bleibt vorbehalten.
Wichtige Zahlen und Informationen sind am Objekt zu prüfen.
Die von uns gemachten Angaben haben wir nach bestem Wissen und Gewissen nach Informationen des Vermieter / Verkäufers und den uns übergebenen Informationen zusammengestellt.
Weitere Informationen :
Sind im obigen Exposè bzw. in den vorgegebenen Feldern keine Angaben zum Energieausweis bzw. den Energiekennwerten, so liegt zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Inseratet kein gültiger Energieausweis für dieses Objekt vor.
Widerrufsbelehrung :
Seit dem 01.07.2014 haben Sie als Interessent ein Widerrufsrecht von 14 Tagen ab zustande kommen des Vertrages durch Mail oder Telefonat. Es gilt hier § 312, Abs. 1 BGB. Sie können auch auf das Recht des Widerrufs verzichten und die Leistung der Optifin- Invest sofort erhalten, indem Sie dies schriftlich auf einem Formular erklären (§ 365, Abs.2 BGB).

Preis: 385.00 EUR (MIETE)

Ort: 01139 Dresden
Fläche: 35.00 m2
Anzahl Zimmer: 1
Stockwerk:
Baujahr:
Bezug: 01.08.2020
Kaution: 770
Objektnummer: 91570417596b2fcccfe00aa3a56dc643
Quelle: immowelt.de

Anbieter

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"