Start / Ziltendorf

Ziltendorf

Ziltendorf: Allein auf weiter Flur, als ob man in der "Provence lebt!"

Objektbeschreibung: Ganz besonderes Flair umfängt den Betrachter beim Eintritt in dieses stilvoll errichtete massive Haus in Einzellage in der Oderaue. Nach der Planung 1998 wurde das Objekt mit der Erweiterung im Jahr 2001 bezugsfähig fertiggestellt. Von der Raumaufteilung bis zur Materialwahl handelt es sich um eine sehr hochwertig gestaltete Immobilie. Auf den Ebenen Erd- und Dachgeschoss bietet das Haus auf gut 236 m² ein schönes Wohnambiente. Das Entree ist nach oben offen und gestattet den Blick nach oben zu der Galerie. Bereits hier fallen die hübschen Wandapplikationen in leicht barockem Stil auf. Durch die großen und zahlreichen Fenster fällt viel Licht ein und es ist hell und freundlich. Mittig führt die massive offene Treppe mit Marmorstufen nach oben. Rechts im Erdgeschoss befindet sich ein großes Bad mit Wanne, Waschtisch, Bidet und WC. Links ist ein 20 m² umfassendes Zimmer vorhanden. An der Treppe vorbei gelangt man in das über die Breite des Hausteiles reichenden 50 m² große Wohnzimmer. Hier beeindrucken die Fensterfronten zur Terrasse und der offene Kamin. Ebenfalls rechterhand geht es in die sehr geräumige Küche an die sich noch ein Abstellraum mit 20 m² Fläche anschließt. Hier sind einige Medienanschlüsse untergebracht und man gelangt auf die Hofseite. Und dann gibt es die Tür zu dem im Anbau befindlichen Schwimmingpool. Das Bild vermittelt einen Eindruck von der Wohlfühloase mit etwa 40 m² Wasserfläche. Die technische Installtion muss hier überprüft und vollendet werden. Einen Raum für die Filteranlage hat man vom Abstellbereich abgetrennt. Im Obergeschoss befinden sich weitere zwei Zimmer, von denen das Schlafzimmer mit den eingepassten Fensterelementen den großen Balkon hat. Im sehr großen Bad sind Wanne, Dusche, Waschtische, WC und eine Sauna vorhanden. Viel Platz zur Gestaltung bietet die Galerie. Pfiffig ist ein Einbauschrank in die Wand eingelassen. Im extra Raum befindet sich die Gasheizung mit Warmwasserspeicher. Auf dem Grundstück sind vor der Terrasse zwei Teiche angelegt. Die Zufahrt führt an der Grenze entlang zu den beiden Nebengebäuden. Hier sind Garagen und Werkstatt sowie Lagerplatz vorhanden. Durch den Zaun und die Hecken ist das Anwesen zu den Wegeseiten geschützt. Ein toller Blick in die weiten Auen bietet sich vom Balkon. Nutzen Sie die Chance. Lassen Sie sich dieses, in seiner Art äußert selten angebotene Objekt nicht entgehen.
Lagebeschreibung: Am Rand der Oderaue zwischen Oder-Spree-Kanal und dem Grenzfluss Oder erstreckt sich die Gemeinde Ziltendorf. Bestehend aus dem Dorf und den Ortsteilen Ernst-Thälmann-Siedlung sowie Aurith zählt sie heute rund 1.600 Einwohner. Ziltendorf gehört zum Bereich des Amtes Brieskow-Finkenheerd im Landkreis Oder-Spree. Die wechselvolle Geschichte begann im Jahre 1316. Lange war das Dorf im Besitz des Stiftes Neuzelle. Ab dem Jahr 1815 lag das Gebiet dann in Preußen in der Provinz Brandenburg. So lautet heute der Name unseres Landes. Durch die Nähe zum Stahlwerk in Eisenhüttenstadt, der großen Stadt wenige Kilometer entfernt, entstand der "Verschiebe"- heute Rangierbahnhof. Nicht weit weg ist auch der Regionalflugplatz Pohlitz. Über die neugebaute B112, die Oder-Lausitz-Trasse, gelangt man schnell nach Frankfurt(Oder) und auf die Autobahn. Es gibt für den RB11 die Bahnstation und mit dem Busverkehr Oder-Spree funktioniert die Verbindung zu den Städten ebenfalls. Mit der Oderaue, dem Pohlitzer Seengebiet, dem Schierenberg und dem Naturpark Schlaubetal ist man landschaftlich reizvoll eingebettet. An einer der kleinen Verbindungswege vom Dorf zur Siedlung befindet sich das angebotene Objekt wie in Alleinlage. Rundum kann der Blick über die Oderwiesen schweifen und so lässt sich die Ruhe auf der Terrasse genießen.
Ausstattung: Der Energieausweis ist in Auftrag gegeben, liegt aber noch nicht vor.
Preisinformation: 1 Carportplatz
2 Stellplätze
2 Garagenstellplätze

Provision: 4,76 % inkl. MwSt. vom Käufer

Jetzt lesen »