Die Knesset hat den Weg für eine vorgezogene Wahl am 9. April freigemacht und dafür mit großer Mehrheit ihre Auflösung beschlossen. Nach einer wochenlangen Regierungskrise hatte Regierungschef Benjamin Netanjahu seinen Widerstand gegen einen vorgezogenen Urnengang aufgegeben und sich mit den an der Regierung beteiligten Parteien auf diesen Schritt geeinigt.

Israels Parlament macht Weg frei für vorgezogene Wahl im April

Die Knesset hat den Weg für eine vorgezogene Wahl am 9. April freigemacht und dafür mit großer Mehrheit ihre Auflösung beschlossen. Nach einer wochenlangen Regierungskrise hatte Regierungschef Benjamin Netanjahu seinen Widerstand gegen einen vorgezogenen Urnengang aufgegeben und sich mit den an der Regierung beteiligten Parteien auf diesen Schritt geeinigt.

Das Video dauert 32000 Sekunden. Autor:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert