Auto

Jaguar I-PACE gewinnt bei den eMove360° Awards den preis in der Kategorie „Electric Vehicle“

Die Flut an Preisen für den Jaguar I-PACE reißt nicht ab: Bei der dritten Auflage der eMove360°Awards kürte eine neunköpfige Expertenjury das elektrische Performance-SUV zum Sieger in der Kategorie „Electric Passenger Car“. Im feierlichen Ambiente des Gloria Palasts in München nahm Florian Steger, Verkaufsleiter des Jaguar Land Rover Partners Avalon Premium Cars, den Preis entgegen. Auf der heute beginnenden internationalen Fachmesse für Mobilität 4.0 – „eMove360° Europe 2019“ – wird der Jaguar I-PACE zusammen mit den anderen 23 Finalisten in einer Sonderschau in Halle A6 am Messe-Forum zu sehen sein. Darüber hinaus können Besucher am Eingang Ost auf der Teststrecke „Live Drive“ bis einschließlich Donnerstag den geräuscharmen I-PACE selbst testen. In der von Jan Stecker („Abenteuer Auto“) moderierten Veranstaltung übergab die Schauspielerin und Grimme-Preis-Trägerin Nadeshda Brennicke („Das Phantom“, „Banklady“) den Preis für den Jaguar I-PACE an Florian Steger. Er ist Verkaufsleiter des Münchener Jaguar Land Rover Partners Avalon Premium Cars. Neben Brennicke traten als weitere Botschafter und Laudatoren der Elektromobilität der Schauspieler und Dokumentarfilmer Hannes Jaenicke und TV-Moderatorin Nina Eichinger auf. Als Schirmherr des Awards wohnte Hubert Aiwanger, Bayerischer Staatsminister für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, der Verleihung im Herzen Münchens bei. Bei den eMove360° Awards2019 standen insgesamt 23 Finalisten aus sechs Ländern zur Wahl, aufgeteilt auf die Kategorien Mobility Concepts & Services, Charging & Energy, Battery & Powertrain, Automated Driving & Electronics, Electric Vehicle und Student.

Stichwörter

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close