NewsUnternehmen - aktuelle Wirtschaftsnachrichten zu Firmen

JPMorgan Chase berichtet über Stammaktiendividende und Aktionärshauptversammlung

New York – Das Board of Directors von JPMorgan Chase & Co. (NYSE:JPM) erklärte heute eine vierteljährliche Dividende von 38 Cent je Aktie auf die ausgegebenen Aktien des Stammkapitals des Unternehmens – eine Erhöhung gegenüber der letzten vierteljährlichen Auszahlung von 30 Cent je Aktie. Die Dividende ist am 31. Juli 2013 an Aktionäre zu zahlen, die bei Geschäftsschluss am 5. Juli 2013 registriert sind.

„Unsere Diskussionen mit Aktionären im Laufe dieses Prozesses verliefen konstruktiv. Das Board wird weiterhin seine aktuelle Struktur und Zusammensetzung angesichts des heutigen Feedbacks im besten Interesse der Aktionäre prüfen.“

Bei der heute abgehaltenen jährlichen Aktionärsversammlung verkündete das Unternehmen die vorläufigen Ergebnisse der Abstimmungen über fünf Vorschläge des Managements und vier Vorschläge von Aktionären. Alle Vorschläge des Managements wurden genehmigt, darunter: die Wahl von Directors, Ratifizierung von PricewaterhouseCoopers LLP als unabhängige registrierte Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Genehmigung der Vorstandsvergütungen, Änderung des Restated Certificate of Incorporation, das Aktionärstransaktionen durch schriftliches Einverständnis bewilligt, und die erneute Zustimmung zum Key Executive Performance Plan. Keiner der Aktionärsvorschläge wurde genehmigt.

„Wir wissen die von den Aktionären gezeigte Unterstützung, die rücksichtsvolle Art und Weise und das Engagement in Bezug auf die Abstimmung dieser Themen sehr zu schätzen“, so Jamie Dimon, Vorsitzender und CEO von JPMorgan Chase. „Wir nehmen das Feedback von den Aktionären äußerst ernst und werden weiterhin daran arbeiten, die Weltbesten im Bereich Corporate Governance zu werden.“

Lee Raymond, Presiding Director des Board, kommentierte: „Unsere Diskussionen mit Aktionären im Laufe dieses Prozesses verliefen konstruktiv. Das Board wird weiterhin seine aktuelle Struktur und Zusammensetzung angesichts des heutigen Feedbacks im besten Interesse der Aktionäre prüfen.“

Die auf der Aktionärsversammlung verkündeten Abstimmungs- und Prozentzahlen sind vorläufiger Natur, bis die Endergebnisse von unabhängigen Wahlprüfern bekannt gegeben und bestätigt werden. Die Endergebnisse werden auf einem Formular 8-K dargelegt, dass bei der Securities and Exchange Commission zu einem späteren Zeitpunkt diese Woche eingereicht wird.

JPMorgan Chase & Co. (NYSE: JPM) ist ein global führendes Finanzdienstleistungsunternehmen mit Aktiva in Höhe von 2,4 Billionen US-Dollar und weltweiten Niederlassungen. JPMorgan Chase ist führend im Investmentbanking, bei Finanzdienstleistungen für Verbraucher und Kleinunternehmen, bei Commercial Banking, bei der Verarbeitung von Finanztransaktionen, Vermögensverwaltung und Private Equity. JPMorgan Chase & Co. gehört dem Dow Jones Industrial Average an und betreut unter seinen Marken J.P. Morgan und Chase Millionen von Verbrauchern in den USA und viele der weltweit prominentesten Unternehmen, institutionellen Kunden und staatlichen Auftraggebern.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"