NewsSchweizUnternehmen - aktuelle Wirtschaftsnachrichten zu Firmen

Julius Bär: Principal Closing der Akquisition von Merrill Lynchs International-Wealth-Management

Zürich – Wie geplant hat heute das Principal Closing der im August 2012 angekündigten Akquisition von Merrill Lynchs International-Wealth-Management-Geschäft ausserhalb der USA (IWM) von Bank of America durch Julius Bär stattgefunden. Gleichzeitig und als ersten Integrationsschritt erwarb Julius Bär die in Genf ansässige Merrill Lynch Bank (Suisse) S.A. mit verwalteten Vermögen in Höhe von rund CHF 11 Milliarden.

Das Principal Closing markiert den Beginn der etwa zwei Jahre dauernden Phase des Geschäftstransfers und der Integration. In dieser Zeit werden IWM-Einheiten und Finanzberater, ihre Kundenbeziehungen und die damit verbundenen verwalteten Vermögen unter Vorbehalt der Erfüllung der lokalen Voraussetzungen an den entsprechenden mehr als 20 Standorten gestaffelt an Julius Bär übertragen.

Den ersten Schritt des Akquisitionsprozesses und des Geschäftstransfers bildet die Akquisition der Merrill Lynch Bank (Suisse) S.A. und ihrer Niederlassungen in Zürich und Dubai durch die Julius Bär Gruppe AG im Rahmen des Principal Closing am 1. Februar 2013. Sie umfasst die gesamte Schweizer Bank mit einer starken internationalen Kundenbasis und verwalteten Vermögen in Höhe von rund CHF 11 Milliarden. Es ist geplant, dass die Merrill Lynch Bank (Suisse) S.A. im Sommer 2013 in die Bank Julius Bär & Co. AG überführt wird.

„Das Principal Closing markiert den Beginn einer neuen Ära für unsere Gruppe: Gemeinsam mit unseren neuen Kollegen wollen wir die neue Referenz im Private Banking schaffen und neue Standards in unserer Branche setzen, von denen unsere anspruchsvolle Kundschaft profitieren wird. Das IWM-Geschäft ist eine ausgezeichnete strategische Ergänzung. Es stärkt die Präsenz von Julius Bär in wichtigen Wachstumsmärkten und erweitert unsere Vermögensbasis in erheblichem Masse“, sagt Boris F.J. Collardi, CEO von Julius Bär.

Über Julius Bär

Julius Bär ist die führende Private-Banking-Gruppe der Schweiz ausgerichtet auf die Betreuung und Beratung anspruchsvoller Privatkunden sowie eine erstklassige Marke im globalen Wealth Management. Die Bank Julius Bär & Co. AG, die renommierte Privatbank, deren Ursprünge bis ins Jahr 1890 zurückreichen, ist die wichtigste operative Gesellschaft der Julius Bär Gruppe AG, deren Aktien an der SIX Swiss Exchange (Ticker-Symbol: BAER) kotiert und Teil des Swiss Market Index (SMI) sind, der die 20 grössten und liquidesten Schweizer Aktien umfasst.

Gegenwärtig integriert Julius Bär Merrill Lynchs International-Wealth-Management-Geschäft ausserhalb der USA. Dadurch wird die Präsenz der Gruppe auf mehr als 25 Länder und über 50 Standorte ausgeweitet. Mit Hauptsitz in Zürich sind wir von Dubai, Frankfurt, Genf, Hongkong, London, Lugano, Monaco, Montevideo, Moskau, Schanghai bis Singapur vertreten.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"