Newsclip

Junges Trio aus Marl gewinnt bei „Schüler experimentieren“

Wann ist die CO2-Belastung in einem Raum zu hoch? Wann ist der richtige Zeitpunkt, um im Klassenraum zu lüften? Und kann man da nicht etwas entwickeln, was die CO2-Konzentration misst und Alarm schlägt, wenn diese tatsächlich zu hoch ist? Drei Fünftklässler des Gymnasium im Loekamp in Marl haben monatelang an dem „MoLuMeS“ (Mobiles Luft-Mess-System) getüftelt und damit am Regionalwettbewerb von „Jugend forscht“ teilgenommen – und gewonnen! Gemeinsam haben drei Fünftklässer vom Gymnasium im Loekamp mehrere Monate am MoLuMeS (Mobiles Luft-Mess-System) getüftelt

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"