Junta in Myanmar richtet Dissidenten hin


Die in Myanmar regierende Militärregierung hat erstmals seit Jahrzehnten wieder Todesurteile vollstreckt und zwei bekannte Dissidenten hingerichtet. Menschenrechtler befürchten, dass es in nächster Zeit zu weiteren Hinrichtungen kommen könnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert