NewsSchlagzeilen - aktuelle Wirtschaftsnachrichten

Kampf gegen Rauchen: EU-Parlament für schärfere Tabakrichtlinie

Straßburg – Das Europäische Parlament hat sich am Dienstag mit großer Mehrheit für eine schärfere Tabakrichtlinie ausgesprochen. Laut dieser sollen künftig größere Warnhinweise und sogenannte Schockbilder auf Zigarettenpackungen zu sehen sein. Mit den Bildern sollen insbesondere junge Menschen verstärkt vom Rauchen abgehalten werden.

Die neue Richtlinie war vor der Abstimmung leicht abgemildert worden: Statt der von der EU-Kommission verlangten Größe der Warnhinweise von 75 Prozent sollen selbige nun lediglich 65 Prozent der Zigarettenverpackung einnehmen. Zudem werden die sogenannten Slim-Zigaretten anders als ursprünglich vorgesehen nicht verboten, bei den Zusatz- und Aromastoffen erhält Menthol als einziges Mittel eine längere Übergangsfrist. Nach dem Votum der Europaparlamentarier beginnen nun Verhandlungen zwischen dem EU-Parlament und den Mitgliedstaaten der Europäischen Union über noch strittige Details.

Foto: Raucherin, über dts Nachrichtenagentur

Stichwörter

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close