NewsNewsclip

Keine Ansteckungsgefahr: Roboter soll Corona-Infizierten helfen

An der Universität im malaysischen Gombak entwickeln Studenten einen fahrenden Roboter, der bei der Behandlung von Coronavirus-Infizierten helfen soll. Sein Vorteil: Die Ansteckungsgefahr für das medizinische Personal ist gering.

Das Video dauert 48600 Sekunden. Autor:

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"