Start > Unternehmen - aktuelle Wirtschaftsnachrichten zu Firmen > KOCH Pac-Systeme – Lösungen für Blisterverpackungen
Blisterverpackungen

KOCH Pac-Systeme – Lösungen für Blisterverpackungen

Blisterverpackungen Pfalzgrafenweiler - Blisterverpackungen sind Sichtverpackungen. Sie haben den Vorteil, dass der Kunde die Ware trotz Verpackung sehen und begutachten kann, zum anderen bieten Blisterverpackungen die Möglichkeit, Waren hygienisch bis steril und dicht zu verpacken, was besonders für die pharmazeutische und kosmetische Industrie von Bedeutung ist.

Blister bietet Sicherheit

Gleichgültig, ob Kontaktlinsen oder chirurgische Bestecke, ob Einwegspritzen oder Diagnoseinstrumente, ob Venflon oder Abbindeschlauch, die Keimfreiheit muss bis zum Öffnen der Packung erhalten bleiben. Verpackungstechniken und entsprechende Verpackungsmaschinen garantieren während der Verpackung, dass die Keimfreiheit erhalten bleibt. Die Blisterverpackung selbst schließt dicht, sodass der Inhalt steril bleibt. In die entsprechende Form wird die Blisterverpackung durch ein Thermoverfahren gebracht. Nicht Sterilität, aber höchste Hygiene ist eine wichtige Anforderung auch im kosmetischen Bereich. Lippenbalsam, Zahnbürsten oder Rasierer, die Verpackung muss den hygienischen Anforderungen entsprechen. Auch bei Kosmetikprodukten eignet sich Blister bestens, dabei bildet zumeist eine Papprückwand mit Produktinformationen die Unterseite, darauf wird der Kunststoffteil angebracht und geformt. Hygiene wird ebenfalls bei Babyartikel gefordert, deshalb werden Schnuller, Beißring und Co meist in Blister verpackt. Aber auch für elektronische Teile oder Batterien kommt Blister zum Einsatz. Und damit der Kunde bei Waren sieht, was er kauft, wird vom Hersteller bevorzugt die Sichtverpackung gewählt. Auf auf dieser Seite für Verpackungstechnik von Koch Pac-Systeme GmbH finden sich nicht nur Beispiele für den Einsatz von Blisterverpackungen, sondern auch verschiedene Verpackungsmaschinen. Koch ist ein Unternehmen, das nicht nur in Deutschland , sondern weltweit tätig ist. Verpackungsmaschinen werden in alle Länder geliefert.

Verpackungsmaschinen und Verpackungslösungen

Koch bietet Verpackungslösungen und Maschinensysteme für alle Branchen. Kontrollsysteme prüfen die Qualität der Verpackung, während entsprechende Kennzeichnungssysteme für die Kennzeichnung auf der Verpackung sorgen. Bei den Blistermaschinen finden sich einfache Systeme für kleine Auflagen ebenso wie Hochleistungssysteme. Formen, Füllen und Siegeln und das Produkt ist sicher verpackt, wenn gewünscht auch unter Reinraumbedingungen. Wahlweise können verschiedene Blister verwendet werden, Weichfolienblister oder Einstoffblister aus PET. Auch die Form- und Siegelformate unterscheiden sich, sodass mit bestimmten Maschinen auch große Einzelprodukte verpackt werden können. In der KochpackagingLine wird Linienkompetenz gezeigt, indem der Verpackungsprozess vollständig verkettet wird. Individuell auf die Bedürfnisse  des Herstellers zugeschnitten, wird das Liniensystem entwickelt, Dokumentation und Validierung eingeschlossen. Mit der Entwicklung der Blisterverpackung wurden für die Industrie neue, hochwertige Verpackungsmöglichkeiten geschaffen, die Kunden und Patienten zugute kommen. Verpackungsmaschinen wurden seit Einführung der Blistertechnologie stets weiterentwickelt, sodass heute den Herstellern aus den verschiedensten Branchen hochtechnisierte, leistungsstarke  Verpackungssysteme zur Verfügung stehen. Foto: © KOCH Pac-Systeme GmbH

Hier nachlesen ...

Auftragsbestand im Verarbeitenden Gewerbe gesunken

Der preisbereinigte Auftragsbestand im Verarbeitenden Gewerbe ist im August 2019 saison- und kalenderbereinigt um 0,3 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.