Newsclip

Kronau/A5: Schwerer Lkw-Unfall an Stauende – Fahrer schwer verletzt

Kronau: Bei dem schweren #Verkehrsunfall auf der A 5, zwischen der Anschlussstelle Kronau und dem Walldorfer Kreuz, wurden am Dienstagnachmittag, kurz vor 14 Uhr, zwei Lkw-Fahrer schwer verletzt, einer davon Lebensgefährlich. Der Schwerverletzte Unfallverursacher wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der zweite verletzte Fahrer wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik transportiert. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand der Autobahnpolizei Walldorf fuhr der Fahrer eines Sattelzuges, der Bierkisten geladen hatte, auf einen 7,5-Tonner, beladen mit Abfalleimern, auf schob diesen auf die mittlere Fahrspur. Anschließend prallte er noch gegen einen vollbeladenen Autotransporter. Die A5 in Richtung Frankfurt war mehrere Stunden gesperrt. Der Sachschaden wird auf mindestens 200.000.- Euro geschätzt.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"