Start > Auto > Künstliche Intelligenz bei der Kontrolle von Modellschriftzügen im BMW Group Werk Dingolfing
Künstliche Intelligenz bei der Kontrolle von Modellschriftzügen im BMW Group Werk Dingolfing 1563318126 660x330 - Künstliche Intelligenz bei der Kontrolle von Modellschriftzügen im BMW Group Werk Dingolfing

Künstliche Intelligenz bei der Kontrolle von Modellschriftzügen im BMW Group Werk Dingolfing

Künstliche Intelligenz (KI) ist in der Automobilproduktion auf dem Vormarsch. Seit 2018 setzt die BMW Group verschiedene Anwendungen aus dem Bereich der KI in der Serienproduktion ein. Ein Schwerpunkt liegt auf automatisierten Bilderkennungsverfahren: dabei wertet die künstliche Intelligenz in der laufenden Produktion Bilder eines Bauteils aus und gleicht sie in Millisekunden mit hunderten anderen Bildern der gleichen Sequenz ab. So ermittelt die künstliche Intelligenz in Echtzeit Abweichungen von der Norm und prüft, ob beispielsweise alle vorgesehenen Teile verbaut oder an der richtigen Stelle montiert sind. Die innovative Technologie ist schnell, zuverlässig und vor allem einfach einsetzbar. Christian Patron, Leiter Innovationen, Digitalisierung, Data Analytics in der BMW Group Produktion: „Wir sehen großes Potenzial im Bereich der künstlichen Intelligenz. Sie hilft uns, unsere hohen Anforderungen an die Qualität zu sichern und entlastet gleichzeitig unsere Mitarbeiter von eintönigen Aufgaben.“

Hier nachlesen ...

The new BMW X5 PHEV Driving Experience Control

Efficiency meets supremacy: With the market launch of the new BMW X5 xDrive45e, the drive …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.