Sport

Labbadia zu Bayern-Dominanz: „Gut für den deutschen Fußball“

Bei Hertha BSC wechseln sich Licht und Schatten derzeit wöchentlich ab. Bei Triplesieger Bayern München hofft Bruno Labbadia am Sonntag auf ein neuerliches Erfolgserlebnis, wenngleich er dem Gegner eine Dominanz bescheinigt, die man lange nur von internationalen Topklubs kannte.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"