KaiserslauternKoblenzLudwigshafen am RheinMainzNewsTrier

Länder machen sich für digitaltaugliche Radios stark

Radio, über dts NachrichtenagenturDer Bundesrat macht sich für digitaltaugliche Radios stark: Sein Kulturausschuss empfiehlt, von 2019 an im Wesentlichen nur noch solche Geräte zum Verkauf zuzulassen. Dies würde das Aus für traditionelle UKW-Empfänger beschleunigen, berichtet der „Spiegel“ in seiner am Samstag erscheinenden Ausgabe. Einen entsprechenden Antrag zur Änderung des Telekommunikationsgesetzes (TKG) hatte das Land Rheinland-Pfalz in den Bundesrat eingebracht; dem Vorschlag hat der Ausschuss in dieser Woche mehrheitlich zugestimmt.

Offen ist, ob der Bundesrat dem folgt. Die TKG-Novelle ist nicht zustimmungspflichtig, sodass der Bundestag das Votum als Empfehlung werten kann. Seit 20 Jahren wird um den digitalen Standard DAB gerungen, ohne dass er sich durchgesetzt hätte.

Foto: Radio, über dts Nachrichtenagentur

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"