Auto

Lamborghini Esperienza Giro „Journey into the Vast“ Einzigartige Expedition von 42 Lamborghinis durch den Nordwesten Chinas

Lamborghini China hat die Esperienza China Giro „Journey into the Vast“ initiiert, eine beispiellose Expedition von 42 Lamborghinis in den majestätischen Nordwesten Chinas, die über mehr als 800 Kilometer durch die weiten Landschaften von Ningxia und Gansu führte. Von Yinchuan aus brach eine Flotte bestehend aus 42 Supersportwagen und Super-SUVs von Lamborghini zu ihrer 5-tägigen Reise auf und bahnte sich ihren Weg durch das kolossale, überwältigende Helan-Gebirge mit seinen prägnanten Bergspitzen und Tälern. Im Fuyin-Tempel wurde den Teilnehmern Einblick in die hiesige Kultur und den Glauben gewährt, wobei auch Segenswünsche nicht zu kurz kamen. Als das rote Licht der untergehenden Sonne auf den Gelben Fluss fiel und die leuchtenden Sterne am dunklen Himmel aufzogen, erreichte die Flotte die große Wüste und durchquerte die atemberaubende Route 66 von Zhongwei auf dem Weg zu den idyllischen, alten Dörfern von Beichangtan. An ihrem nächsten Ziel, dem Tonghu Grassland, erfreute die Flotte ihre Augen an der Schönheit von Wüste, See und Oase. Es folgte ein Besuch des Lanzhou-Danxia-Geoparks mit herrlichem Ausblick auf die rote Felslandschaft von Danxia vor blauem Himmel und steilen Klippen. In der Tengger-Wüste stellte der Lamborghini Urus seine kraftvolle Super-SUV-Geländetauglichkeit unter Beweis. Im Sabbia-Modus (Sand) konnte der Urus dank aktivem Torque Vectoring Agilität und Präzision auf Sanddünen mit geringem Grip demonstrieren und sorgte in diesem weiten Meer aus Sand für Offroad-Fahrspaß par excellence.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"