Start > Deutschland > Linke: Bündnis zwischen Schwarz-Gelb und AfD „reale Möglichkeit“

Linke: Bündnis zwischen Schwarz-Gelb und AfD „reale Möglichkeit“

Berlin - Der Vorsitzende der Linkspartei, Bernd Riexinger, hält eine sogenannte Bahamas-Koalition zwischen Union, FDP und der in blauen Parteifarben antretenden eurokritischen Alternative für Deutschland (AfD) nach der Bundestagswahl für nicht ausgeschlossen: "Schwarz-Gelb-Blau ist eine reale Möglichkeit", sagte Riexinger "Handelsblatt-Online". "In der Wirtschafts- und Sozialpolitik passt kein Blatt zwischen Schwarz-Gelb und die AfD: Löhne auf Sparflamme, Sozialabbau bis es kracht, Renten schrumpfen, das ist die Kurzfassung des AfD-Programms." Die AfD sei in Wirklichkeit "eine Schutzgemeinschaft der oberen Zehntausend", so Riexinger.

Kritisch sieht der Linken-Chef zudem, dass kein Mensch wisse, wer die Wahlkampagne der AfD finanziere. AfD-Sprecher Bernd Lucke habe überdies schon klar gemacht, dass er am liebsten gleich aus der außerparlamentarischen Opposition auf die Regierungsbank wolle. Riexinger warnte daher: "Wer Lucke wählt, landet mit Merkel auf den Bahamas."

Foto: Gründungsparteitag der "Alternative für Deutschland", über dts Nachrichtenagentur

Hier nachlesen ...

DGB: Immer mehr Leiharbeiter werden von Betrieben übernommen

Leiharbeiter werden nach Einschätzung des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) zunehmend von Betrieben in reguläre Beschäftigung übernommen. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.