DeutschlandNewsUSA

Linken-Außenpolitiker: Deutschland soll sich für Biden aussprechen

Stefan Liebich, Außenpolitiker der Linken und Vizevorsitzender der Parlamentariergruppe USA im Bundestag, fordert die Bundesregierung auf, sich offen gegen US-Präsident Donald Trump zu stellen. "Es handelt sich nicht um den Wettstreit zweier Parteien, sondern es geht um den Fortbestand der Demokratie", sagte Liebich dem "Spiegel". Trump zeige immer mehr Anzeichen eines Diktators.

"Deutschland muss seine Neutralität aufgeben und sich für den Herausforderer des amerikanischen Präsidenten Donald Trump aussprechen, für Joe Biden." Als Emmanuel Macron in Frankreich gegen Marine Le Pen angetreten sei, hätten Regierungsvertreter ebenfalls ihre Neutralität aufgegeben. Außenpolitik müsse Werte auch dann verteidigen, wenn es etwas koste. "Damals hat man sich davon nicht abhalten lassen, das Richtige zu tun. Jetzt sollte man das auch nicht tun", so der Linkenpolitiker. (dts Nachrichtenagentur)

Foto: Joe Biden, über dts Nachrichtenagentur

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"