NewsSchlagzeilen - aktuelle Wirtschaftsnachrichten

Linken-Politiker Ernst begrüßt BAG-Urteil zur Leiharbeit


Berlin - Der Linken-Politiker Klaus Ernst hat das Urteil des Bundesarbeitsgerichts (BAG) zum Einsatz von Leiharbeitern vom Mittwoch begrüßt. "Das Urteil des Bundesarbeitsgerichts (BAG) ist eine schallende Ohrfeige für die Bundesregierung, die sich beharrlich weigert, dem dauerhaften Einsatz schlecht bezahlter Leiharbeitskräfte einen Riegel vorzuschieben. Es ist ein erster Schritt hin zur Beseitigung des Zwei-Klassen-Systems in der Arbeitswelt", sagte Ernst am Freitag in Berlin.

Nach dem Urteil kann der Betriebsrat des Entleiherbetriebs seine Zustimmung zum Einsatz von Leiharbeitnehmern verweigern, wenn diese dort nicht nur vorübergehend eingesetzt werden sollen. Der Kampf seiner Partei gegen die Leiharbeit ginge jedoch trotzdem weiter, da die "Gefahr des missbräuchlichen Einsatzes von Leiharbeit durch Werkverträge" nach Ansicht von Ernst noch immer "nicht gebannt" sei. "Grundsätzlich muss Leiharbeit verboten werden, zumindest aber sollte ihr Einsatz die absolute Ausnahme sein. Dazu muss Leiharbeit per Gesetz auf einen kurzen Zeitraum begrenzt und besser entlohnt werden", forderte der Linken-Politiker.

Foto: Gartenarbeiter auf einem Blumenbeet, über dts Nachrichtenagentur



Stichwörter

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close