Newsclip

Loch in Wand gebohrt – 6,5 Millionen aus NRW-Zollamt geklaut

In einem Zollamt am Niederrhein bohren Unbekannte ein Loch in den Tresorraum und verschwinden mit 6,5 Millionen Euro. Von den vier Männern gibt es bisher keine heiße Spur; mancher fragt sich, ob sie vielleicht einen Insidertipp bekommen haben.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weiterlesen ...
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"