Newsclip

Löwenbaby nach Unfall auf A5 in Sicherheit

Landau: Bei einem Verkehrsunfall auf der A5 zwischen dem Autobahnkreuz Walldorf und der Ausfahrt Kronau am Dienstag wurden vier Menschen verletzt. Die Polizei fand bei den Bergungsarbeiten in einem Anhänger ein Löwenbaby in einer Holztransportbox. Das Tier war unverletzt und die Einsatzkräfte alarmierten die Tierrettung. Das weiße Löwenbaby „Lea“ befindet sich mittlerweile in einem Gehege des Reptiliums Landau und ist wohl auf. Geschäftsführer Uwe Wünstel sendet in einer Videobotschaft ein Gesundheitsupdate der kleinen Löwin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"