NewsUnternehmen - aktuelle Wirtschaftsnachrichten zu Firmen

Lufthansa kann auf Milliardenkredit sofort zugreifen

Die Bundesregierung stellt der angeschlagenen Lufthansa einen Teil des neun Milliarden Euro schweren Rettungspaketes sofort zur Verfügung. Das Bundeswirtschaftsministerium arrangierte mit der KfW, dass die vereinbarten drei Milliarden Euro Kredit ab sofort fließen können, berichtet der "Spiegel". Die außerordentliche Hauptversammlung hatte am Donnerstagabend der Vereinbarung zwischen Staat und Airline zugestimmt.

Die Bundesregierung war allerdings auch auf den Fall vorbereitet, dass ein Großaktionär auf der Hauptversammlung gegen das Verhandlungsergebnis stimmen könnte, berichtet der "Spiegel". Wäre es dann zu einem Schutzschirmverfahren gekommen, hätte die Bundesregierung sofort einen Massekredit in Höhe von sechs Milliarden Euro avisiert. Dies soll dem Großaktionär bei einem Treffen mit Regierungsvertretern am Montag gesagt worden sein. So soll der bei dem Gespräch anwesender Regierungsvertreter dem Großaktionär versichert haben, dass dies "mit der EU-Kommission bereits abgesprochen" sei.

Foto: Lufthansa-Maschinen am Flughafen, über dts Nachrichtenagentur

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"