Newsclip

Mit 200.000 Eiern gegen das Coronavirus

Eine Gruppe chinesischer Touristen hat einer Buddha-Statue in Thailand 200.000 Eier dargebracht – in der Hoffnung auf göttlichen Beistand im Kampf gegen das Coronavirus. Das Opfer ließen sie sich umgerechnet 12.000 Euro kosten.

Stichwörter

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close