Airbnb hat viel Kritik einstecken müssen, überwiegend wegen einer fehlerhaften Kommunikation im Rahmen der Coronavirus-Krise. Dafür gab es jetzt eine Entschuldigung und das Versprechen, die Hosts auf der Plattform mit 250 Millionen Dollar zu unterstützen. Details gibt es hier.

Mit 250 Millionen Dollar: Airbnb rettet seine Hosts

Airbnb hat viel Kritik einstecken müssen, überwiegend wegen einer fehlerhaften Kommunikation im Rahmen der Coronavirus-Krise. Dafür gab es jetzt eine Entschuldigung und das Versprechen, die Hosts auf der Plattform mit 250 Millionen Dollar zu unterstützen. Details gibt es hier.

Das Video dauert 64440 Sekunden. Autor:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.