NewsNewsclip

Möglicher Brandanschlag auf die Veranstaltungsfirma V.T.S. Stuttgart UG | Garderoben-LKW für die Corona-Grundrechte-Demo zerstört

Mutmaßlicher Brandanschlag auf Stuttgarter Veranstaltungstechnik Firma, die heute auch zusätzliche Technik auf der Grundgesetz-Demo auf dem Cannstatter Wasen hätte zur Verfügung stellen sollen. Nachbar sieht 4 vermummte Täter von seinem Balkon beim mutmaßlichen Brandanschlag auf die LKW und Technikanhänger der Veranstaltungsfirma VTS. MItarbeiter spüren die Druckwelle und eilen raus – können aber nichtsmehr gegen die bis in die Bäume schlagenden Flammen ausrichten. (in O-Tönen!) Bei der heutigen Demo auf dem Wasen war schon länger im Voraus eine andere Technik-Firma mit einer noch größeren Bühne betraut – der Aufbau läuft bereits seit dem Samstag Morgen. Bei den letzten Grundrechte-Demos, beim CSD Festivals, bei S21-Demos, im Karneval, bei der Reisebüro-Demo letzte Woche, überall ist Jürgen Heyl mit seiner Technik und viel Herzblut am Start. Was hier zerstört wurde hat nicht nur ein materielle Wert – Die Black Pearl (Lautsprecheranhänger/Traktor) und auch der Clubtruck haben Jürgen Renée Heyl mit Team jahrelang mit sehr viel Herzblut aufgebaut und ständig dran gearbeitet und verbessert.

Das Video dauert 173520 Sekunden. Autor:

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"