NewsWelt

Mutmaßlicher Täter nach Bombenanschlag in New York gefasst

FBI-Fahndungsfoto, über dts NachrichtenagenturDie US-Behörden haben nach eigenen Angaben den mutmaßlichen Verantwortlichen für den Bombenanschlag vom Samstagabend in New York gefasst. Das berichten mehrere US-Medien übereinstimmend. Der Mann sei auch verdächtig, für einen Bombenanschlag in New Jersey verantwortlich zu sein, hieß es von den Behörden.

Es handele sich um einen 28-jährigen Mann afghanischer Abstammung. Bei der Explosion am Samstag im New Yorker Stadtteil Chelsea in Manhattan waren mindestens 29 Menschen verletzt worden. Kurz darauf wurde in unmittelbarer Nähe ein weiterer Sprengsatz gefunden und entschärft. New York Citys Bürgermeister Bill de Blasio hatte am Sonntag zwar von einem „vorsätzlichen Akt“ gesprochen, aber eine Verbindung zum internationalen Terrorismus für unwahrscheinlich gehalten: Nach neuen Erkenntnissen hatte de Blasio aber am Montag erklärt, dass es sich bei der Explosion doch um einen Anschlag handele und es möglicherweise eine Verbindung ins Ausland gebe.

Nach den Worten des Gouverneurs von New York, Andrew Cuomo, soll der Mann nach ersten Ermittlungsergebnissen der Sicherheitsbehörden offenbar als Einzeltäter gehandelt haben. Es gebe keine Hinweise darauf, dass hinter dem 28-Jährigen eine Zelle stehe, sagte Cuomo. „Wir glauben, dass die Bedrohung beseitigt ist“, sagte Cuomo dem Sender MSNBC. Allerdings setzte er hinzu: „Morgen ist ein neuer Tag.“

Foto: FBI-Fahndungsfoto, über dts Nachrichtenagentur

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"