Mysteriöses Gänsesterben: 100 tote Wildtiere in Minnesota entdeckt


Behörden im US-Bundesstaat Minnesota warnen vor gesundheitlichen Schäden, nachdem mehr als 100 Wildgänse am Loon Lake tot aufgefunden wurden. Wildhüter gingen zunächst von einem Vogelgrippeausbruch aus. Der Verdacht bestätigte sich nicht. Stattdessen könnte ein Schimmelpilz das Sterben ausgelöst haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert