Nach Corona-Infektion: Präsident Hörmann fehlt bei DOSB-Wahl

Der scheidende Präsident Alfons Hörmann ist bei der Präsidiumswahl des DOSB am Samstag in Weimar nicht vor Ort. Einen entsprechenden Bericht der FAZ bestätigte der DOSB dem SID. Hörmann trete die Reise nach einer festgestellten Corona-Infektion vor drei Wochen „auf Anraten seiner Ärzte“ nicht an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert