Start > Braunschweig > Nach Freispruch: Ex-Bundespräsident Wulff "sehr erleichtert"

Nach Freispruch: Ex-Bundespräsident Wulff "sehr erleichtert"

Hannover – Der frühere Bundespräsident Christian Wulff hat sich nach der Entscheidung des Landgerichts Hannover, ihn vom Vorwurf der Vorteilsannahme freizusprechen, „sehr erleichtert“ gezeigt. „Nun kann ich mich wieder der Zukunft zuwenden“, sagte Wulff am Donnerstagmittag vor dem Gerichtsgebäude in Hannover. Die Anwälte des früheren Ministerpräsidenten von Niedersachsen erklärten, der Richterspruch sei „in seiner Eindeutig eine Ehrenerklärung“ für Wulff

Das Landgericht Hannover hatte den früheren Bundespräsidenten zuvor freigesprochen und vom Vorwurf der Vorteilsannahme entlastet. Die Zweite Große Strafkammer sah es nicht als erwiesen an, dass Wulff als niedersächsischer Ministerpräsident illegale Zuwendungen eines Filmunternehmers angenommen hat. Der Prozess gegen den früheren Bundespräsidenten war seit Mitte November des zurückliegenden Jahres vor dem Landgericht geführt worden. Es war das erste Mal in der Geschichte Deutschlands, dass sich ein früheres Staatsoberhaupt als Angeklagter vor einem Gericht verantworten musste.

Hier nachlesen ...

Steuerzahlerbund lobt neue Regeln für Ex-Präsidenten und Altkanzler

Der Bund der Steuerzahler hat den Kompromiss zu den finanziellen Regeln für ehemalige Bundespräsidenten und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.