Nach verheerender Sturzflut: Mindestens 16 Tote und 36 Vermisste in China


In der Nacht zum Donnerstag sind in der chinesischen Provinz Qinghai mindestens 16 Menschen durch eine Sturzflut getötet worden. 36 Personen werden noch vermisst. Starkregen hatte Erdrutsche ausgelöst – mehr als 6.000 Menschen sind betroffen. Rund 2.000 Rettungskräfte sind im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert