Europa

Bericht: Notenbanken kürzen Hilfe für Griechenland

Athen – Die europäischen Notenbanken werden nach einem Bericht der „Süddeutschen Zeitung“ (Donnerstagausgabe) in geringerem Umfang zur Rettung Griechenlands beitragen als bisher bekannt. Zwar bleibt es dabei, dass sie ihre Erlöse aus dem Erwerb griechischer Staatsanleihen an Athen abtreten. Zuvor aber werden die Einnahmen in Höhe von etwa zehn Milliarden Euro mit einer Reihe von Kosten verrechnet. Dadurch dürfte der …

Jetzt lesen »

Ukraine wird energiewirtschaftlich unabhängiger

Kiew – Die Ukraine hat mit dem Bau eines Terminals zur Regasifizierung von LNG in der Region Odessa im Süden der Ukraine begonnen. In der Zwischenzeit wird das US-amerikanische Unternehmen Excelerate Energy L.P. eine mobile schwimmende Plattform für die Entladung und Verarbeitung des Flüssigerdgases (LNG) bereitstellen, bis das Terminal an Land fertiggestellt sein wird. Dies berichtet die Nachrichtenagentur Interfax Ukraine. …

Jetzt lesen »

Anlegerschützer befürworten Schuldenrückkaufprogramm für Griechenland

Berlin – Die Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger (SdK) befürwortet den Rückkauf von griechischen Staatsanleihen am freien Markt, um dem Mittelmeerland beim Schuldenabbau zu helfen. „Ein freiwilliger Rückkauf ist wohl die beste aller Optionen, da gegen keine Gesetze oder Regeln des Marktes verstoßen wird“, sagte SdK-Vorstandsmitglied Daniel Bauer „Handelsblatt-Online“. „Ein Schuldenschnitt auch der öffentlichen Institutionen sollte nur dann erwogen werden, wenn trotz …

Jetzt lesen »

Steuerzahlerbund fordert Verschiebung der Griechenland-Abstimmung

Berlin – Der Bund der Steuerzahler fordert eine Verschiebung der Bundestagsabstimmung über die neuen Griechenland-Hilfen. Obwohl der Eigenbeitrag Griechenlands zur Sanierung durch Privatisierungen bisher „faktisch ein Totalausfall“ sei, zierten die Euro-Staaten die Rettungspakete mit einer „goldenen Schleife“. Das werde den Reformdruck weiter mindern, sagte Verbandspräsident Reiner Holznagel „Handelsblatt-Online“. „Es ist daher notwendig, vor einer Entscheidung des Bundestages die Beteiligung der …

Jetzt lesen »

Seehofer warnt vor Schuldenschnitt für Griechenland

Berlin – CSU-Chef Horst Seehofer hat eindringlich davor gewarnt, Griechenland die Schulden zu erlassen. „Einen Schuldenschnitt bei den öffentlichen Gläubigern halte ich nicht für machbar“, sagte Seehofer der „Welt“ (Mittwochausgabe). „Das wäre ein verheerendes Signal und würde zur Nachahmung animieren.“ Würde man Griechenland die Schulden erlassen, „stünde sofort Portugal auf der Matte“, argumentierte der bayerische Ministerpräsident. „Es wäre auch rechtlich …

Jetzt lesen »

Bosbach befürwortet Schuldenschnitt für Griechenland

Berlin – In der CDU wird der Ruf nach einem Schuldenerlass für Griechenland immer lauter: Nach einem Bericht der „Bild-Zeitung“ (Mittwochausgabe) macht sich unter anderem der Vorsitzende des Bundestags-Innenausschusses, Wolfgang Bosbach, für einen Schuldenschnitt stark und geht damit auf Konfrontationskurs zu Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (beide CDU). „Ich fürchte, dass es ohne einen Schuldenschnitt auf Dauer nicht gehen wird“, sagte Bosbach …

Jetzt lesen »

Weidmann: Keine direkten Transfers der Bundesbank an Griechenland

Frankfurt/Main – Bundesbank-Präsident Jens Weidmann hat klargestellt, dass die neue Einigung für die Griechenland-Hilfen keine direkten Transfers der Notenbank an den Krisenstaat enthält. „Über die Verwendung des Bundesbankgewinns wie auch anderer Einnahmen des Bundes entscheidet der Bundestag“, sagte Weidmann der „Welt“. Insofern sei es auch Sache der Politik, über erwartete Gewinne aus griechischen Staatsanleihen in der Bilanz der Notenbank zu …

Jetzt lesen »

Uneinigkeit über Bundestag-Abstimmung zu Griechenland

Berlin – Unter den deutschen Parteien herrscht Uneinigkeit darüber, wann im Bundestag über die neuen Griechenland-Hilfen abgestimmt werden soll. Geht es nach den Regierungsparteien, soll sich das Parlament noch an diesem Donnerstag damit beschäftigen. Nachdem die endgültigen Dokumente vorlägen, könne noch diese Woche über den von der Eurogruppe vorgeschlagenen Weg abgestimmt werden, hieß es von den Unionsparteien. Die Bundesregierung habe …

Jetzt lesen »

Bundestag soll am Donnerstag über Griechenland-Paket entscheiden

Berlin – Der Bundestag soll bereits am Donnerstag über das neue Rettungspaket für Griechenland entscheiden. Dies kündigte der Parlamentarische Geschäftsführer der Unionsfraktion im Bundestag, Michael Grosse-Brömer (CDU), am Dienstag in Berlin an. Die Euro-Finanzminister hatten das Paket zusammen mit dem Internationalen Währungsfonds (IWF) in der Nacht zum Dienstag beschlossen. Mit dem Rettungspaket sollen unter anderem von Mitte Dezember bis Ende …

Jetzt lesen »

IWH-Experte Holtemöller fordert Schuldenschnitt für Griechenland

Berlin – Das hochverschuldete Griechenland braucht nach Einschätzung des Wirtschaftsexperten Oliver Holtemöller jetzt einen Schuldenschnitt. „Es gibt kein realistisches Szenario in dem Griechenland in der Lage wäre, seine Schulden aus eigener Kraft zu bedienen“, schreibt der Abteilungsleiter Makroökonomie am Institut für Wirtschaftsforschung Halle (IWH) in einem Beitrag für die Zeitschrift „Superillu“. Griechenland bekomme immer wieder frisches Geld aus der EU, …

Jetzt lesen »

Giftmord-Verdacht: Leichnam von Arafat wird exhumiert

Ramallah – Der Leichnam des im Jahre 2004 verstorbenen früheren Palästinenserpräsidenten Jassir Arafat soll am heutigen Dienstag exhumiert werden, um zu klären, ob Arafat einem Giftmord zum Opfer fiel. Nach der Öffnung des Grabes in Ramallah wollen Experten aus Russland, Frankreich und der Schweiz Proben der sterblichen Überreste entnehmen. Kurz darauf soll der im Alter von 75 Jahren gestorbene Arafat …

Jetzt lesen »