Handel – aktuelle Nachrichten zu Export, Import und Logistik

Grüne fordern „Anti-Wegwerf-Gesetz“ für Supermärkte

Die Grünen wollen Lebensmittelverschwendung per Gesetz einen Riegel vorschieben. „Wir wollen ein Anti-Wegwerf-Gesetz, das Lebensmittelmärkte verpflichtet, noch genießbare Lebensmittel an Hilfsorganisationen abzugeben und Lebensmittelproduzenten verpflichtet, Lebensmittel nicht aufgrund von Kennzeichnungsmängeln zu vernichten“, sagte die ernährungspolitische Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion, Renate Künast, dem „Handelsblatt“. In einem parlamentarischen Antrag, über den die Zeitung berichtet und der am Donnerstag in den Bundestag eingebracht werden …

Jetzt lesen »

Ikea-Tochter Taskrabbit will deutschen Markt erobern

Der schwedische Möbelriese Ikea will mit seiner US-Tochter Taskrabbit den deutschen Markt für Haushaltshilfen erobern. „Wir starten jetzt auf dem deutschen Markt“, kündigte Taskrabbit-Chefin Stacy Brown-Philpot in der „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung“ an. „Den Anfang machen wir in Berlin und Umgebung und in der Rhein-Ruhr-Region.“ Zum Start wolle Taskrabbit in zwölf Städten vertreten sein, sagte Brown-Philpot der WAZ. Neben Berlin sind …

Jetzt lesen »

Außenhandelspräsident fürchtet Schäden trotz Brexit-Abkommens

Außenhandelspräsident Holger Bingmann hat angesichts der noch offenen Abstimmung über das Brexit-Abkommen vor weiteren Schäden für die Wirtschaft gewarnt. „Es ist unfassbar, was die Briten ihren europäischen Partnern zumuten“, sagte der Präsident des Außenhandelsverbands BGA der „Rheinischen Post“ (Montagsausgabe). „Die Unternehmen beiderseits des Ärmelkanals hängen weiter in der Luft und wissen noch immer nicht, wann und wie sie ihre Zoll- …

Jetzt lesen »

Erzeugerpreise im September 2019 um 0,1 Prozent gesunken

Die Erzeugerpreise gewerblicher Produkte sind im September 2019 gegenüber dem Vorjahresmonat um 0,1 Prozent gesunken. Gegenüber dem Vormonat stiegen sie um 0,1 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Montag mit. Im August 2019 hatte die Jahresveränderungsrate bei +0,3 Prozent gelegen. Energie insgesamt war im neunten Monat des Jahres 1,9 Prozent billiger als ein Jahr zuvor. Gegenüber August stiegen die …

Jetzt lesen »

Deutsche Händler importieren 40.000 Tonnen Rindfleisch aus Brasilien

Deutsche Handels- und Restaurant-Ketten kauften in den vergangenen fünf Jahren mehr als 40.000 Tonnen Rindfleisch von brasilianischen Fleischkonzernen ein, die nachweislich an der Abholzung des brasilianischen Regenwaldes beteiligt sind. Das geht aus Zahlen eines internationalen Rechercheprojekts hervor, die „Welt am Sonntag“ für Deutschland ausgearbeitet hat. Die Recherche zeige, dass deutsche Firmen seit 2015 Rindfleisch für rund 230 Millionen Euro bei …

Jetzt lesen »

Lidl-Personalchef kritisiert Lohndumping im Handel

Der Kampf um den knappen Nachwuchs im Handel erreicht eine neue Dimension: Der Discounter Lidl zahlt seinen Auszubildenden künftig eine Mindestvergütung von 1.000 Euro monatlich. Das sagte der für Deutschland zuständige Lidl-Personalchef Jens Urich der „Welt am Sonntag“. „Wir glauben fest daran, dass wir durch faire Bezahlung die besseren Mitarbeiter bekommen. Und die Azubis von heute sind die Fach- und …

Jetzt lesen »

BGH: Sonntagsverkauf in Bäckereifilialen mit Cafébetrieb zulässig

Der Verkauf von Backwaren in Bäckereifilialen mit Cafébetrieb an Sonntagen ist auch außerhalb der Ladenschlusszeiten erlaubt. Das geht aus einem Urteil des Bundesgerichtshofs vom Donnerstag hervor. Die Karlsruher Richter wiesen die Revision der Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerb gegen ein Urteil des Oberlandgerichts München zurück. Bei Bäckereifilialen mit Cafébetrieb handele es sich um Gaststättengewerbe im Sinne des Gaststättengesetzes, da auch …

Jetzt lesen »

Großhandelspreise im September 2019 um 1,9 Prozent gesunken

Die Verkaufspreise im Großhandel sind im September 2019 im Vorjahresvergleich um 1,9 Prozent gesunken. Das teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Montag mit. Die Veränderung gegenüber dem Vorjahr hatte im August 2019 bei -1,1 Prozent und im Juli 2019 bei -0,1 Prozent gelegen. Im Vormonatsvergleich sanken die Großhandelsverkaufspreise im September 2019 um 0,4 Prozent. Den größten Einfluss auf die Gesamtentwicklung …

Jetzt lesen »

Verbraucherschützer fordern Mindestkriterien für regionale Produkte

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) fordert verbindliche Mindestkriterien für regionale Produkte. Es gebe einen „großen Wildwuchs bei der Werbung mit Regionalität“, sagte VZBV-Chef Klaus Müller der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Das verwirre den Verbraucher, so Müller. Regionalität sei ein Versprechen, welches klare Erwartungen beim Verbraucher wecke. „Die Produkte müssen dieses Versprechen einlösen. Nur wo Region drin ist, darf auch Region draufstehen. Wer …

Jetzt lesen »

HDE warnt vor Folgen des Einzelhandelssterbens in Innenstädten

Der Einzelhandelsverband HDE hat vor dramatischen Folgen des Sterbens von Einzelhandelsgeschäften in den Innenstädten gewarnt und mehr Unterstützung von der Politik gefordert, um diesen Prozess zu stoppen. In vielen Innenstädten in Deutschland müssten immer mehr Handelsunternehmen aufgeben. Allein in den letzten fünf Jahren sei die Zahl der Standorte im deutschen Einzelhandel nach Berechnungen des Handelsforschungsinstitutes IFH Köln um rund 29.000 …

Jetzt lesen »

Union akzeptiert „Nutri-Score“

Die Union wird der neuen Lebensmittelkennzeichnung Nutri-Score nicht im Wege stehen. Der Vorsitzende des Verbraucherausschusses im Bundestag, Alois Gerig (CDU), sagte der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ (FAS): „Ich kann mir gut vorstellen, dass sich das durchsetzen wird.“ Überhaupt nehme er wahr, „dass unsere Reduktionsstrategie bei Zucker, Fett und Salz angenommen wird und schon etwas gebracht hat“. Für die Zukunft stelle er …

Jetzt lesen »