Start > Köln (Seite 152)

Köln

Online-Nachrichtenmagazin für Köln mit Nachrichten aus Politik und Gesellschaft. Aktuelle Wirtschaftsnachrichten aus Köln.

Bahn-Kunden müssen Fahrkarten-Kauf neu lernen

Berlin – Millionen Kunden der Deutschen Bahn müssen sich auf ein neues Computer-System am Fahrkarten-Automaten einstellen. In den kommenden Wochen und Monaten wolle die Bahn alle bundesweit 7.000 Automaten neu programmieren, berichtet die Essener WAZ-Mediengruppe (Donnerstagausgabe) unter Berufung auf einen Unternehmenssprecher. Kunden der Bahn müssen zunächst an bundesweit 50 Standorten …

Jetzt lesen »

Cornelia Funke kritisiert Geringschätzung von Kinderbüchern

Berlin – Die deutsche Bestseller-Autorin Cornelia Funke kritisiert den kulturellen Dogmatismus in Deutschland, der alles in „Hoch- und Tief-, in ernste Literatur und bloße Unterhaltung“ einteile. „Sobald etwas unterhaltsam ist, rümpfen die Deutschen schnell die Nase“, moniert die in Los Angeles lebende Autorin in einem Gastbeitrag für das gemeinsame Literatur-Magazin …

Jetzt lesen »

Bahn bekommt ab Mitte 2011 Konkurrenz im Fernverkehr

Köln – Das private Bahnunternehmen Locomore Rail wird ab Mitte nächsten Jahres Fernverkehr-Verbindungen anbieten und damit der Deutschen Bahn Konkurrenz machen. „Wir werden dreimal täglich die Strecke Köln-Hamburg in beide Richtungen befahren“, sagte Locomore-Geschäftsführer Derek Ladewig am Mittwoch zur „Süddeutschen Zeitung“. Der Rahmenvertrag mit der Netztochter der DB sei bereits …

Jetzt lesen »

ICE-Verbindungen durch den Kanaltunnel vor großen Problemen

Berlin – Die Pläne der Deutschen Bahn (DB), ICE-Verbindungen durch den Kanaltunnel nach London anzubieten, gestalten sich schwieriger als bislang bekannt. Die britischen Aufsichtsbehörden betonten der „Frankfurter Rundschau“ (Montagausgabe) gegenüber, dass der Tunnel unter dem Ärmelkanal nach wie vor als potenzielles Ziel von Terroristen gilt. Das bedeutet, die DB muss …

Jetzt lesen »

NRW-Landes-Medienchef warnt vor Schieflage zwischen Privaten und Öffentlich-Rechtlichen

Düsseldorf – Jürgen Brautmeier, der neue Direktor der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM), blickt kritisch auf die Auseinandersetzungen zwischen privaten Anbietern und Öffentlich-Rechtlichen über die Internet-Angebote: „Wir müssen schauen, ob das duale System funktionsfähig bleibt.“ Im Gespräch mit dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Samstagsausgabe) führte der neue LfM-Direktor aus: „Wenn die eine Seite …

Jetzt lesen »