Start > Stuttgart (Seite 30)

Stuttgart

Aktuelle Nachrichten zur Wirtschaft in Stuttgart, regelmäßig aktualisiert auf wirtschaft.com nachlesen.

Lambsdorff: FDP wird bei Dreikönigstreffen Blick nach vorne richten

lambsdorff fdp wird bei dreikoenigstreffen blick nach vorne richten 310x165 - Lambsdorff: FDP wird bei Dreikönigstreffen Blick nach vorne richten

FDP-Fraktionsvize Alexander Graf Lambsdorff ist zuversichtlich, dass seine Partei das anstehende Dreikönigstreffen dazu nutzen wird, um sich auf die künftigen Aufgaben zu konzentrieren. "Wir wollen den Blick nach vorne richten", sagte Lambsdorff der "Heilbronner Stimme" (Dienstagsausgabe). Es müsse geklärt werden, was die Aufgabe der FDP sei. "Die Antwort ist: Wir …

Jetzt lesen »

Polizeigewerkschaften verurteilen Angriffe auf Rettungskräfte

polizeigewerkschaften verurteilen angriffe auf rettungskraefte 310x165 - Polizeigewerkschaften verurteilen Angriffe auf Rettungskräfte

Polizeigewerkschaften und Politik haben Angriffe auf Polizisten, Sanitäter und Feuerwehrleute in der Silvesternacht scharf verurteilt. "Die Attacken gegen Einsatzkräfte haben lebensbedrohliche Ausmaße angenommen", sagte der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, der "Welt" (Dienstagsausgabe). Immer wieder würden Silvesterraketen gezielt auf Personen oder Fahrzeuge gerichtet. Dadurch habe man die Einsatzkräfte "mindestens …

Jetzt lesen »

De Maizière dankt Einsatzkräften nach Silvesternacht

de maiziere dankt einsatzkraeften nach silvesternacht 310x165 - De Maizière dankt Einsatzkräften nach Silvesternacht

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat sich bei den Einsatzkräften von Polizei, Feuerwehr, Rettungsdiensten und THW, die in der Silvesternacht in Deutschland im Einsatz waren, bedankt. "Sie alle haben Ihre Silvesternacht in den Dienst der inneren Sicherheit gestellt. Statt selbst zu feiern haben Sie gearbeitet, damit andere feiern konnten", sagte …

Jetzt lesen »

IKT-Wirtschaft bleibt Wachstumsmotor in Baden-Württemberg

IKT Wirtschaft 310x165 - IKT-Wirtschaft bleibt Wachstumsmotor in Baden-Württemberg

Baden-Württemberg baut seine Position als einer der weltweiten Spitzenstandorte für Unternehmen der Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) weiter aus. „Die IKT-Branche bleibt einer der Wachstums- und Innovationsmotoren der baden-württembergischen Wirtschaft“, so Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut anlässlich neu vorliegender statistischer Befunde. Diese zeigen für Baden-Württemberg, dass mehr IKT-Unternehmen und IKT-Beschäftigte, eine positive …

Jetzt lesen »

Politiker fordern strenge Altersprüfung bei jungen Flüchtlingen

Nachdem ein offiziell 15-jähriger Afghane seine gleichaltrige Ex-Freundin getötet hatte, fordern Politiker verschiedener Parteien Konsequenzen im Umgang mit jungen Migranten. Die Regeln für die Altersfeststellung von nach eigener Aussage minderjährigen unbegleiteten Ausländern könnten demnach drastisch verschärft werden. CDU-Vize Thomas Strobl sagte der "Welt am Sonntag": Behörden müssten das Alter von …

Jetzt lesen »

An deutschen Grundschulen fehlen 1.000 Direktoren

an deutschen grundschulen fehlen 1 000 direktoren 310x165 - An deutschen Grundschulen fehlen 1.000 Direktoren

An deutschen Grundschulen sind derzeit rund 1.000 Schulleiter-Stellen unbesetzt. Das ergab eine Umfrage von "Bild" (Donnerstag) unter den Kultusministerien der Länder. Allein in Nordrhein-Westfalen sind derzeit (Stand 13. November 2017) 370 Grundschuldirektoren-Posten frei. In Baden-Württemberg waren im vergangenen September 231 Stellen ausgeschrieben. Der Deutsche Lehrerverband schätzt sogar, dass derzeit an …

Jetzt lesen »

Bundeskartellamt rügt Lufthansa

bundeskartellamt ruegt lufthansa 310x165 - Bundeskartellamt rügt Lufthansa

Im Streit um möglicherweise überhöhte Ticketpreise tadelt das Bundeskartellamt die Lufthansa. Die Argumentation der deutschen Fluglinie, sie habe das Tarifsystem nicht verändert, sondern das computerbasierte Preissystem habe diese automatisch angeglichen, sei nicht stichhaltig. "Solche Algorithmen werden ja nicht im Himmel vom lieben Gott geschrieben", sagte der Präsident des Bundeskartellamts, Andreas …

Jetzt lesen »

Karlsruher Terrorverdächtiger hatte V-Mann zuvor selbst angezeigt

karlsruher terrorverdaechtiger hatte v mann zuvor selbst angezeigt 310x165 - Karlsruher Terrorverdächtiger hatte V-Mann zuvor selbst angezeigt

Der kürzlich wegen eines möglichen Anschlags auf den Karlsruher Weihnachtsmarkt festgenommene 29-Jährige soll selber einen V-Mann des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg wegen Terrorabsichten angezeigt haben. Nach Informationen von "Süddeutscher Zeitung", NDR und WDR wird Dasbar W., ein Deutscher irakisch-kurdischer Herkunft, vor allem durch die Aussagen genau dieses V-Mannes belastet. Laut des Berichts …

Jetzt lesen »

Pflegereform: Zahl der Leistungsempfänger deutlich gestiegen

pflegereform zahl der leistungsempfaenger deutlich gestiegen 310x165 - Pflegereform: Zahl der Leistungsempfänger deutlich gestiegen

Laut Bundesgesundheitsministerium ist die Zahl der als pflegebedürftig anerkannten Menschen, die Hilfen aus der Pflegeversicherung erhalten, seit Jahresbeginn um 400.000 auf 3,3 Millionen gestiegen. Davon erhalten den Angaben zufolge 200.000 Menschen erstmals Leistungen, schreiben die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" (Samstagausgaben). Für die übrigen 200.000 habe es zuvor lediglich Leistungen der …

Jetzt lesen »

Öffentliche Schulden zum Ende des dritten Quartals gesunken

oeffentliche schulden zum ende des dritten quartals gesunken 310x165 - Öffentliche Schulden zum Ende des dritten Quartals gesunken

Der Öffentliche Gesamthaushalt ist beim nicht-öffentlichen Bereich zum Ende des dritten Quartals 2017 mit 1.972,9 Milliarden Euro verschuldet gewesen: Der Schuldenstand sank gegenüber dem Ende des dritten Quartals 2016 um 2,9 Prozent beziehungsweise 58,4 Milliarden Euro, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) auf Basis vorläufiger Ergebnisse am Mittwoch mit. Dabei konnten …

Jetzt lesen »

Strobl will Umgang mit jugendlichen Intensivtätern zum Thema machen

strobl will umgang mit jugendlichen intensivtaeter zum thema machen 310x165 - Strobl will Umgang mit jugendlichen Intensivtätern zum Thema machen

Der stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende und baden-württembergische Innenminister Thomas Strobl hat sich dafür ausgesprochen, über den Umgang mit eingewanderten, jugendlichen Intensivtätern in den Koalitionsverhandlungen mit SPD zu sprechen. "Das gehört zu den Dingen, die wir bei Koalitionsverhandlungen diskutieren müssen. Minderjährige Flüchtlinge sind in manchen Fällen Bestandteil der organisierten Kriminalität, das Einschleusen von …

Jetzt lesen »