Start > Welt (Seite 20)

Welt

Aktuelle Nachrichten zu Wirtschaft und Politik aus aller Welt erhalten Sie zeitnah auf wirtschaft.com, Ihrem Nachrichtenportal.

Maas fürchtet Auslaufen des INF-Abrüstungsvertrags

Maas kritisiert Migrationspakt Aussteiger 310x165 - Maas fürchtet Auslaufen des INF-Abrüstungsvertrags

Außenminister Heiko Maas (SPD) hat eindringlich vor dem Auslaufen des INF-Abrüstungsvertrags gewarnt - und als Alternative ein multilaterales Abkommen ins Gespräch gebracht. "Der INF-Vertrag hat Jahrzehnte unmittelbar zur Sicherheit hier in Europa beigetragen. Er ist explizit auf die Sicherheit Europas ausgerichtet", sagte Maas der "Welt am Sonntag". Deshalb habe er …

Jetzt lesen »

Studie: Wird in Asien die Liquidität knapp?

Asien 310x165 - Studie: Wird in Asien die Liquidität knapp?

Nachdem die globale Liquidität 2018 knapper wurde, stehen Länder in Asien massiv unter Druck. Bezogen auf die Anfälligkeit für Kapitalabflüsse stellt Coface in einer neuen Studie zum asiatischen Raum eine größere Divergenz fest. Einige wenige Märkte werden von ihrer proaktiven Geldpolitik sowie ausreichend Reserven profitieren. Andere geraten dagegen vermehrt unter …

Jetzt lesen »

Maas: Hohe Erwartungen an deutschen Sitz im UN-Sicherheitsrat

UNO Defizite bei Umsetzung sozialer Menschenrechte in Deutschland 310x165 - Maas: Hohe Erwartungen an deutschen Sitz im UN-Sicherheitsrat

Außenminister Heiko Maas (SPD) hat sich zu Beginn der zweijährigen Mitgliedschaft Deutschlands im UN-Sicherheitsrat erwartungsvoll geäußert. "Deutschland ist bereits zum sechsten Mal nichtständiges Mitglied im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen - aber die Erwartungen an uns waren nie größer", sagte der SPD-Politiker am Dienstag. "Wir haben uns gut vorbereitet und wollen …

Jetzt lesen »

Israels Premierminister schließt Rücktritt aus

Israels Premierminister schließt Rücktritt aus 310x165 - Israels Premierminister schließt Rücktritt aus

Der israelische Premierminister Benjamin Netanjahu hat angekündigt, im Falle einer Anhörung im Zusammenhang mit den Korruptionsermittlungen gegen ihn an seinem Amt festzuhalten. Auch im Falle einer eventuellen Vorladung durch den Generalstaatsanwalt werde er nicht zurücktreten, sagte Netanjahu am Montag bei einem Staatsbesuch in Rio de Janeiro. Konkret geht es um …

Jetzt lesen »

Konfliktforscher dämpft Erwartungen an Sitz im UN-Sicherheitsrat

Konfliktforscher dämpft Erwartungen an Sitz im UN Sicherheitsrat 310x165 - Konfliktforscher dämpft Erwartungen an Sitz im UN-Sicherheitsrat

Mit Blick auf die zweijährige Mitgliedschaft Deutschlands im UN-Sicherheitsrat warnt der Politikwissenschaftler Ulrich Schneckener vor überzogenen Erwartungen. "Es ist nicht die Zeit für allzu große Erwartungen, dazu sind die politischen Rahmenbedingungen zu ungünstig. Die weltpolitische Lage ist so schwierig, wie seit den Blockaden des Gremiums im Kalten Krieg nicht mehr", …

Jetzt lesen »

Wahl in Bangladesch: Regierungschefin bleibt an der Macht

Wahl in Bangladesch Regierungschefin bleibt an der Macht 310x165 - Wahl in Bangladesch: Regierungschefin bleibt an der Macht

Das Parteienbündnis der Premierministerin von Bangladesch, Sheikh Hasina, hat die Parlamentswahlen in dem Land deutlich gewonnen. Laut offiziellem Endergebnis kommt die Allianz um die Regierungspartei Awami Liga auf 288 der insgesamt 300 Sitze. Das teilte die Wahlbehörde am Montag mit. Das Parteienbündnis um die Oppositionspartei BNP kommt demnach auf sieben …

Jetzt lesen »

Kim Jong-un will im kommenden Jahr nach Seoul reisen

Kim Jong un will im kommenden Jahr nach Seoul reisen 310x165 - Kim Jong-un will im kommenden Jahr nach Seoul reisen

Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong-un will im kommenden Jahr nach Seoul reisen. Das kündigte er in einem Brief an Südkoreas Präsidenten Moon Jae-in an, wie das südkoreanische Präsidialamt am Sonntag mitteilte. Ursprünglich wollte Kim bereits im aktuellen Jahr in die südkoreanische Hauptstadt reisen. In dem Brief äußerte er sein Bedauern, …

Jetzt lesen »

Unions-Außenpolitiker will finanzielle Unterstützung für Syrien

60 deutsche Kinder sitzen in Nordsyrien fest 310x165 - Unions-Außenpolitiker will finanzielle Unterstützung für Syrien

Der außenpolitische Sprecher der Unionsfraktion, Jürgen Hardt (CDU), fordert finanzielle Unterstützung aus Deutschland für den Wiederaufbau Syriens als demokratischer Staat. "Ein dauerhafter Frieden für Syrien ist unter der Herrschaft Assads undenkbar", sagte Hardt den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Sonntagsausgaben). "Nur eine pluralistische Verfassung und eine demokratisch zusammengesetzte Volksvertretung können dauerhaft den …

Jetzt lesen »

Amos Oz ist tot

Amos Oz ist tot 310x165 - Amos Oz ist tot

Der israelische Schriftsteller und Journalist Amos Oz ist tot. Er starb am Freitag im Alter von 79 Jahren, teilte seine Tochter Fania Oz-Salzberger am Freitag über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Oz hatte eine Reihe von Romanen und Erzählungen, einige Essaybände und drei Kinderbücher verfasst. Seine Arbeiten wurden in 36 Sprachen …

Jetzt lesen »

Russland kritisiert Israel für Militärschlag in Syrien

60 deutsche Kinder sitzen in Nordsyrien fest 310x165 - Russland kritisiert Israel für Militärschlag in Syrien

Russland hat Israel für den Militärschlag am Dienstag scharf kritisiert. Man sei sowohl über den israelischen Luftangriff als auch über die Art der Ausführung besorgt, teilte das russische Außenministerium am Mittwoch mit. Es handele sich um eine "grobe Verletzung der Souveränität Syriens" und verschiedener Resolutionen des UN-Sicherheitsrats, einschließlich der Resolution …

Jetzt lesen »

Drastische Kursverluste auch an Tokioter Börse

Drastische Kursverluste auch an Tokioter Börse 310x165 - Drastische Kursverluste auch an Tokioter Börse

Nach den Kursverlusten an den US-Börsen hat sich der Wertverfall am Dienstag an den Börsen in Asien fortgesetzt. Der Nikkei-Index in Japan notierte am Dienstag kurz vor der Handelspause bei 19.150 Punkten und damit mehr als fünf Prozent unter Vortagesschluss. Gleichzeitig war es das erste Mal seit über einem Jahr, …

Jetzt lesen »