Start > Deutschland (Seite 4355)

Deutschland

Aktuelle Nachrichten zur Wirtschaft in Deutschland. Wirtschaftsnachrichten zu den Themen Finanzen, Unternehmen, Handel, Ressourcen, Tourismus und vielen mehr.

Rösler stellt Döring als neuen Generalsekretär vor

Foto: Philipp Rösler, dts NachrichtenagenturBerlin - FDP-Chef Philipp Rösler hat am Mittwochabend Patrick Döring als neuen Generalsekretär der Liberalen vorgestellt. Der Bundesvorstand hat diesem Vorschlag in einer Telefonkonferenz am Mittwochabend zugestimmt. Der bisherige Schatzmeister hatte Rösler nach etwas Bedenkzeit seine Bereitschaft zugesagt. "Ich fühle mich sehr geehrt", sagte Döring in …

Jetzt lesen »

Online-Musikdienst Deezer expandiert nach Deutschland

Berlin - Der französische Musikstreaming-Dienst Deezer expandiert nach Deutschland: Ab kommenden Montag können über Deezer.com gegen Gebühr legal Songs aus dem Internet geladen werden. "Der Markt für Musikstreaming ist hier noch jungfräulich", sagte Vorstandschef Axel Dauchez dem "Handelsblatt" (Donnerstagausgabe). Der Start erfolgt nach Unternehmensangaben in Zusammenarbeit mit Facebook. Die Mehrheit …

Jetzt lesen »

SPD-Politiker Edathy fordert Entschuldigung von Wulff

Foto: Sebastian Edathy, Deutscher Bundestag / Lichtblick/Achim Melde Text: dts NachrichtenagenturBerlin - Der SPD-Innenexperte Sebastian Edathy hat Bundespräsident Christian Wulff aufgefordert, sich wegen der jüngsten Affäre um einen Privatkredit der Unternehmerfamilie Geerkens zu entschuldigen. "Ganz offensichtlich hat der heutige Bundespräsi-dent in seiner Zeit als niedersächsischer Ministerpräsident einen massiven Fehler begangen", …

Jetzt lesen »

Zeitung: Döring soll noch am Abend als neuer FDP-General vorgestellt werden

Foto: Patrick Döring, Deutscher Bundestag/Lichtblick/Achim Melde Text: dts NachrichtenagenturBerlin - Der amtierende FDP-Schatzmeister Patrick Döring wird offenbar neuer Generalsekretär und soll noch am Mittwochabend vorgestellt werden. Das berichtet die Online-Ausgabe der "Bild"-Zeitung unter Berufung auf Parteikreise. Zuvor hätten die FDP-Landesverbände bereits ihre Zustimmung gegeben. Am Vormittag hatte Christian Lindner nach …

Jetzt lesen »

SPD und Grüne machen Endlager-Konsens von Baustopp in Gorleben abhängig

Berlin - SPD und Grüne machen einen Konsens bei der Suche nach einem Atommüll-Endlager von einem Baustopp in Gorleben abhängig. "Dies ist der Knackpunkt, der gelöst werden muss, bevor man weiter verhandeln kann", sagte die rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerin Eveline Lemke (Grüne) der Tageszeitung "Die Welt" (15. Dezember). Lemke ist Koordinatorin der …

Jetzt lesen »

Jungliberale fordern Ende der Personaldebatten

Berlin - Der Chef der Jungen Liberalen, der Jugendorganisation der FDP, und Mitglied im FDP-Bundesvorstand, Lasse Becker, hat eine Ende der Personaldebatten gefordert. Man müsse verstehen, "dass es darum geht, sich auf die Inhalte, auf die Probleme der Menschen bei Themen wie dem Schutz der Bürgerrechte, wie im Zweifelsfall den …

Jetzt lesen »

Künast: Merkel muss Wulff zur öffentlichen Klarstellung in eigener Sache bringen

Foto: Renate Künast, dts NachrichtenagenturBerlin - Die Vorsitzende der Grünen-Bundestagsfraktion, Renate Künast, hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) aufgefordert, vom Bundespräsidenten eine Entschuldigung und eine Offenlegung aller Fakten im Zusammenhang mit dessen privaten Hauskredit einzufordern. Gegenüber der "Leipziger Volkszeitung" (Donnerstag-Ausgabe) bezog sich Künast auf die Feststellung Merkels durch ihren Regierungssprecher, wonach …

Jetzt lesen »

SPD und Grüne sehen nach Lindner-Rücktritt schwarz-gelbe Koalitionskrise

Berlin - Politiker von SPD und Grünen erwarten, dass der Rücktritt von FDP-Generalsekretär Christian Lindner in eine Krise der Regierungskoalition münden könnte. Lindner übernehme mit seinem Rücktritt die Verantwortung für ein "massives politisches Versagen" des FDP-Vorsitzenden Philipp Rösler, sagte SPD-Fraktionsvorstandsmitglied Sebastian Edathy gegenüber der Onlineausgabe des "Handelsblatts". Die Neuaufstellung der …

Jetzt lesen »

Bericht: Automobilhersteller verkürzen Lieferfristen

Berlin - Die Lieferzeiten für Neuwagen gehen nach Informationen der Tageszeitung "Die Welt" (Mittwochausgabe) zurück, im November sind sie im Vergleich zum Vormonat sogar deutlich geschrumpft. Nach Berechnungen des Centers Automotive Research (CAR) der Universität Duisburg-Essen, die der Zeitung vorliegen, hatten Autokäufer im November durchschnittlich 3,3 Monate warten müssen, bis …

Jetzt lesen »