Start > Wirtschaft Liechtenstein (Seite 5)

Wirtschaft Liechtenstein

Aktuelle Nachrichten zur Wirtschaft im Fürstentum Liechtenstein. Wirtschaftsnachrichten für Vaduz und weiter Ortschaften in Liechtenstein.

Liechtenstein und Bulgarien diskutieren Doppelbesteuerungsabkommen

Sofia - Hauptstadt von Bulgarien

Aussenministerin Aurelia Frick nutzte ihren Besuch in der bulgarischen Hauptstadt Sofia am Donnerstag, 12. und Freitag, 13. November 2015, für Gespräche mit mehreren Regierungsmitgliedern. Gesprächsthemen waren vor allem Verhandlungen für ein Doppelbesteuerungsabkommen, sowie die aktuelle Flüchtlingskrise. Zudem erhielt die Aussenministerin die Zusicherung, dass Liechtenstein von der nationalen schwarzen Liste im …

Jetzt lesen »

Universität Liechtenstein setzt auf mehr Wirtschaft

Uni Liechtenstein

Die Regierung hat in ihrer Sitzung vom 3. November 2015 den Bericht und Antrag zuhanden des Landtags betreffend die Gewährung eines Staatsbeitrags an die Universität Liechtenstein für die Jahre 2017 – 2019 verabschiedet. Dieser wird im Dezember dieses Jahres dem Landtag vorgelegt werden. Mit der Universität verfügt Liechtenstein über eine …

Jetzt lesen »

Liechtenstein sondiert Doppelbesteuerungsabkommen mit den USA

Taxes

Regierungschef-Stellvertreter Thomas Zwiefelhofer hat sich am 5. und 6. Oktober in Washington bei Treffen mit Senatoren und Kongressabgeordneten aus verschiedenen US-Bundesstaaten für ein Doppelbesteuerungsabkommen Liechtenstein – USA eingesetzt. Schwerpunkt der Gespräche mit Senator Ron Johnson (R, Wisconsin) und Senator John McCain (R, Arizona) waren die Engagements liechtensteinischer Unternehmen in den …

Jetzt lesen »

Liechtenstein erwartet ausgeglichenen Staatshaushalt

CHF

Die diesjährige Finanzplanung zeigt, dass unter den von der Regierung für die mittelfristige Planung formulierten Prämissen zukünftig wieder ein ausgeglichener Staatshaushalt erwartet werden kann. Die Einnahmenseite ist aber wegen der konjunkturell schwer prognostizierbaren Entwicklung mit Unsicherheiten behaftet. Steigende Einnahmen und sinkende Ausgaben Das Aufwandvolumen kann in der Finanzplanungsperiode auf unter …

Jetzt lesen »

Staatsoberhäupter deutschsprachiger Länder in Vaduz

Regierungsbebaeude Vaduz

Bei ihrem alljährlichen Treffen, das heuer in Liechtenstein stattgefunden hat, haben die Staatsoberhäupter von Luxemburg, Österreich, Deutschland, Belgien, der Schweiz und Liechtenstein neben dem Schwerpunktthema „Die digitale Revolution und der Arbeitsmarkt – Handlungsbedarf für den Staat?“ auch die aktuelle politische Lage, insbesondere die derzeitige Flüchtlingssituation, besprochen. Die digitale Revolution Nach …

Jetzt lesen »

Liechtenstein setzt Massnahmenpaket im Bereich Asyl um

Fluechtlinge1

Angesichts der anhaltenden Flüchtlingsströme nach Europa und der damit verbundenen Herausforderungen für die europäischen Staaten informierte Regierungschef-Stellvertreter Thomas Zwiefelhofer im Rahmen einer Medienkonferenz zusammen mit Christian Blank, Leiter Abteilung Asyl des Ausländer- und Passamtes, und Thomas Lendi von der Flüchtlingshilfe Liechtenstein, über die aktuellen Entwicklungen in Liechtenstein und die geplanten …

Jetzt lesen »

Hochrangiges Treffen zu Uno-Reform in Liechtenstein

Auf Einladung von Aurelia Frick diskutierten Vertreter der Elders (Gruppe der Weisen) und weitere hochrangige Personen an einem Treffen in Liechtenstein zentrale Aspekte der UNO-Reform. Gegenstand der Diskussionen bildeten die Erweiterung des Sicherheitsrats, ein Verhaltenskodex zum Stimmverhalten im Sicherheitsrat sowie die 2016 anstehenden Wahlen des UNO-Generalsekretärs. Am Treffen, das am …

Jetzt lesen »

Zunahme von Vermögensdelikten in Liechtenstein

Die Stabsstelle Financial Intelligence Unit (FIU) stellte am 31. August 2015 den Jahresbericht vor. Die Zahl der erstatteten Verdachtsmitteilungen und anderer Meldungen war auch 2014 unverändert hoch. Die Anzahl der Meldungen nach dem Gesetz über die Durchsetzung internationaler Sanktionen (ISG) stieg im Nachgang der Sanktionsmassnahmen als Folge der Ereignisse in …

Jetzt lesen »

Liechtenstein reagiert auf starken Franken

starker Franken

Der starke Franken, das Zinsumfeld und die Unsicherheit betreffend die Umsetzung der Masseneinwanderungsinitiative fordern die liechtensteinische Wirtschaft derzeit stark. Regierungschef-Stellvertreter Thomas Zwiefelhofer pflegt daher einen engen Dialog mit den Wirtschaftsverbänden und den Vertretern vieler liechtensteinischer Unternehmen. Neben den bereits im März 2015 von der Regierung beschlossenen Massnahmen zur Abfederung der …

Jetzt lesen »