USA

„Club of Rome“ für CO2-Abgabe auf chinesische Produkte

Der Präsident des „Club of Rome“ in Deutschland, Majib Latif, zeigt sich besorgt über die durch China verursachte Umweltverschmutzung und mahnt Konsequenzen an. „Alleine China produziert fast 30 Prozent der weltweiten CO2-Emissionen. Wenn es Europa und der neue US-Präsident Joe Biden ernst meinen mit einem ambitionierten Klimaschutz, dann müssen Sie Druck auf China aufbauen“, sagte er der „Heilbronner Stimme“. Und …

Jetzt lesen »

US-Kongress überstimmt Trumps Veto gegen Verteidigungshaushalt

Der US-Kongress hat erstmals in der Amtszeit von Präsident Donald Trump und 19 Tage vor deren Ende ein Veto desselben überstimmt – was auch direkte Folgen für die in Deutschland stationierten US-Soldaten hat. Der von den Republikanern kontrollierte Senat traf sich in einer seltenen Sitzung am Neujahrstag und stimmte mit der erforderlichen Zweidrittelmehrheit dafür, das Veto des Präsidenten auszuhebeln. Das …

Jetzt lesen »

Martin Luther King III hofft auf besseres Ansehen der USA

Der Bürgerrechtler Martin Luther King III erwartet von dem künftigen US-Präsidenten Joe Biden einen respektvolleren Umgang mit ausländischen Staats- und Regierungschefs als von dessen Vorgänger Donald Trump praktiziert. Biden werde „seinen Kollegen, wer immer sie sind, immer mit Würde und Respekt begegnen“, sagte King der „Welt“ (Mittwochsausgabe). So würden die USA künftig „die Beziehungen in der Welt wieder aufbauen, damit …

Jetzt lesen »

Deutscher Außenminister hat auch nette Worte für Trump

Außenminister Heiko Maas (SPD) hat Verdienste des scheidenden US-Präsidenten Donald Trump gewürdigt. „Bei allen außenpolitischen Meinungsverschiedenheiten fallen mir doch zwei Bereiche ein, in denen Trump etwas Positives bewegt hat“, sagte der SPD-Politiker den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben). Zum einen Afghanistan, wo es erstmals direkte Verhandlungen zwischen der Regierung in Kabul und den Taliban gebe. „Die andere große Errungenschaft ist sicherlich …

Jetzt lesen »

DAX startet freundlich in die letzte Woche des Jahres

Zum Start der kurzen letzten Handelswoche des Jahres hat der DAX deutlich zugelegt. Zum Xetra-Schluss wurde der Index mit 13.790,29 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 1,49 Prozent im Vergleich zum Mittwoch, dem letzten Handelstag vor Weihnachten. Am Montag waren noch einmal fast alle Werte angesichts der Erleichterung über das kurz vor Weihnachten vereinbarte Handelsabkommen zwischen der EU und …

Jetzt lesen »

DAX legt am Mittag zu – 13.800-Punkte-Marke geknackt

Die Börse in Frankfurt hat am Montagmittag Kursgewinne verzeichnet. Gegen 12:40 Uhr wurde der DAX mit rund 13.800 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Plus von 1,6 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. Mit zwischenzeitlich 13.818,65 Punkten wurde zwischenzeitlich ein neues Allzeithoch erreicht. Gleich mehrere Faktoren sorgten für gute Stimmung bei den Anlegern. So hatte US-Präsident Donald Trump am Wochenende den Weg …

Jetzt lesen »

DAX startet nach Weihnachten im Plus – Neues Allzeithoch

Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart nach der Weihnachtspause zunächst deutliche Kursgewinne verzeichnet. Gegen 09:25 Uhr wurde der DAX mit rund 13.790 Punkten berechnet. Das entspricht einem Plus von 1,5 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag. Mit zwischenzeitlich 13.795,37 Punkten wurde kurz nach Handelsbeginn ein neues Allzeithoch erreicht. Gleich mehrere Faktoren sorgten für gute Stimmung bei den Anlegern. …

Jetzt lesen »

Bundeswehrverband sieht Einsatzbereitschaft bei maximal 50 Prozent

Nach Einschätzung des Deutschen Bundeswehrverbandes (DBwV) ist maximal die Hälfte aller Waffensysteme der Bundeswehr einsatzbereit. „Die Politik hat richtigerweise erkannt, dass die weltweiten Risiken und Bedrohungen unserer Sicherheit eine Vollausstattung der Bundeswehr erfordern“, sagte der DBwV-Vorsitzende André Wüstner der „Welt“ (Montagausgabe). „Doch da liegen wir maximal bei 50 Prozent. Bei einigen Systemen wie Hubschraubern oder den alten Tornados ist es …

Jetzt lesen »

Wolfgang Joop begrüßt Stil der künftigen First Lady

Modedesigner Wolfgang Joop, schwärmt vom Look der künftigen First Lady der USA. „Jill Biden ist der Gegentyp von Melania Trump“, sagte Joop der „Welt am Sonntag“. Die Ehefrau des im November gewählten US-Präsidenten Joe Biden sei eine „Meryl Streep mit der Frische von Milch und Haferflocken.“ Er bewundere ihr schön gealtertes Gesicht und ihre hübschen Zähne. Jill Biden habe für …

Jetzt lesen »

US-Börsen trotz Trump-Veto freundlich

Die US-Börsen haben am Mittwoch verhalten freundlich geschlossen. Zu Handelsende in New York wurde der Dow mit 30.129,83 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,38 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 3.695 Punkten 0,26 Prozent im Plus, die Technologiebörse Nasdaq berechnete den Nasdaq Composite zu diesem Zeitpunkt mit …

Jetzt lesen »

Berlin kritisiert USA im Westsahara-Konflikt

Die einseitige Anerkennung des marokkanischen Anspruchs auf das Gebiet der Westsahara durch die USA stößt in der Bundesregierung auf Kritik. „Anerkennungen zulasten einer Seite lehnen wir ab“, sagte der Staatsminister im Auswärtigen Amt, Niels Annen (SPD), dem „Spiegel“. Die scheidende Trump-Administration hatte kürzlich eine Landkarte Marokkos präsentiert, auf der das völkerrechtlich umstrittene Gebiet zu dem Königreich gehört. „Das steht im …

Jetzt lesen »