Wuppertal

Verbraucherzentrale NRW kritisiert Amazons "Cyber Monday Woche"

Wer trotz hektischer Cyber-Panik einen ruhigen Blick auf die Angebote in Amazons Schnäppchen-Woche wirft, sieht: Das Feuerwerk der Rabatte erstrahlt vielfach als kleines Teelicht. Das jedenfalls zeigte ein Check der Verbraucherzentrale NRW (Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.). „Cyber Monday Woche 2013“ bei Amazon: Sechs Tage lang bis Ende November, von …

Jetzt lesen »

Intelligente Beleuchtung verbessert Schlafqualität und Wohlbefinden

„Die Ergebnisse belegen eindeutig den Erfolg der neuen, dem Tageslicht angepassten Beleuchtung“, erklärt Studienleiter Sebastian Schnieder. „Die Teilnehmer waren tagsüber wacher und hatten zudem einen ruhigeren und tieferen Schlaf, das heißt, sie litten weniger unter Schlafproblemen und wachten seltener nachts auf.“ Die Empfehlung der Wuppertaler Wissenschaftler: Sofern kein längerer Aufenthalt im Freien möglich ist, morgens und tagsüber eine sehr helle, …

Jetzt lesen »

NRW: schlechte Kartoffelernte aufgrund von Wetterkapriolen

Die nordrhein-westfälischen Landwirte erzielten bei der Kartoffelernte 2013 mit 45,63 Tonnen je Hektar einen um 6,0 Prozent niedrigeren Flächenertrag als im Vorjahr. Wie Information und Technik als statistisches Landesamt anhand vorläufiger Ergebnisse der „Besonderen Ernte- und Qualitätsermittlung” mitteilt, liegt der Ertrag damit auch um 5,9 Prozent unter dem Durchschnitt der Jahre 2007 bis 2012. Dennoch fällt in diesem Jahr die insgesamt geerntete …

Jetzt lesen »

Doppelter Abiturjahrgang: 3.700 Studienanfänger, über 18.000 Studierende gesamt

„Die beträchtliche Zahl zusätzlicher Studienplätze, die wir für den Doppelten Abiturjahrgang geschaffen haben, hat ausgereicht“, freut sich Uni-Rektor Prof. Dr. Lambert T. Koch. Zugleich konnte die Bergische Universität nahezu alle angebotenen Studienplätze vergeben. „Damit ist fast eine Punktlandung geglückt, was angesichts der unsicheren Prognosezahlen im Land nicht unbedingt zu erwarten war“, so Koch weiter. Die Bergische Universität hat sich in …

Jetzt lesen »

Landesregierung senkt strukturelle Neuverschuldung in NRW auf 2,4 Milliarden Euro

Die Landesregierung hat die Rahmendaten für ihren Haushaltsentwurf 2014 beschlossen. Im kommenden Jahr will sie die Neuverschuldung auf 2,4 Milliarden Euro senken und damit 1,1 Milliarden Euro weniger Schulden aufnehmen als im Haushaltsplan des Vorjahres veranschlagt. Dazu kommen nicht strukturwirksame, also in den Folgejahren nicht fortbestehende Belastungen aus den Altgarantien für den WestLB-Umbau in Höhe von 900 Millionen Euro. Die …

Jetzt lesen »

Private Krankenversicherer schreiben Wähler an

Berlin – Mehrere privaten Krankenkassen haben vor der Bundestagswahl ihre Versicherten angeschrieben, in denen diese vor den Auswirkungen der Bürgerversicherung warnen. SPD und Grüne reagieren empört: „Das ist ein beispielloser Versuch der Wählerbeeinflussung durch private Konzerne“, sagte die Grünen-Parteivorsitzende Claudia Roth der „Süddeutschen Zeitung“ (Mittwochausgabe). Die privaten Versicherer nutzten ihre Macht und ihren Zugang zu Millionen von Kunden, um mit …

Jetzt lesen »

Deutsche Städte: Soziallasten weiter auf Wachstumskurs

Angesichts von Steuereinnahmen auf Rekordhöhe bei Bund und Ländern fordert das Aktionsbündnis „Raus aus den Schulden/ Für die Würde unserer Städte“ für die strukturschwachen Kommunen einen stärkeren Beitrag von Berlin und Düsseldorf zur Finanzierung der trotz guter Konjunktur immer weiter steigenden Soziallasten. Die finanziellen Landeshilfen durch den „Stärkungspakt Stadtfinanzen“, die vielen Städten einen Zeitgewinn zur Haushaltssanierung ermöglicht, und die Übernahme …

Jetzt lesen »

Bergische Universität: neuer Master-Studiengang Nachhaltigkeitsmanagement

Die gesamtgesellschaftliche Diskussion von sozialer, ökonomischer und ökologischer Nachhaltigkeit (Sustainability) betrifft einen Trendbereich, der Konsumenten, Unternehmen, Wissenschaft und politische Verantwortliche vor neue Herausforderungen stellt. Auf betriebswirtschaftlicher Ebene stehen dabei besonders Fragen der Planung, Gestaltung und Kontrolle von auf Nachhaltigkeit bezogener Prozesse und Strukturen im Fokus. Die Bergische Universität Wuppertal richtet zum kommenden Wintersemester den Master-Studiengang „Sustainability Management“ in Zusammenarbeit mit …

Jetzt lesen »

Fluthilfen werden auf Hartz IV angerechnet

Berlin – Auf die deutschen Sozialgerichte könnte demnächst viel Arbeit zukommen: Der Grund sind die teilweise widersprüchlichen Regelungen zur Anrechnung von Hochwasserhilfen für Hartz-IV-Betroffene. Laut einer Anweisung des Bundesarbeitsministeriums, über die die Tageszeitung „Neues Deutschland“ berichtet, sollen bereits gezahlte Nothilfen mit Hartz-IV-Leistungen verrechnet werden. Wer etwa seinen kompletten Hausrat an die Fluten verloren hat und deshalb Soforthilfe erhält, muss sich …

Jetzt lesen »

Meiste Lehrstellen in München und Mecklenburg-Vorpommern

München – In fünf Bundesländern gibt es ein Überangebot an Lehrstellen: Dort überwiegt die Zahl der betrieblichen Ausbildungsplätze die der Bewerber. Das berichtet die „Welt“ unter Berufung auf interne Statistiken der Bundesagentur für Arbeit (BA). „Der Lehrstellenmarkt hat sich von einem Angebots- zu einem Nachfragemarkt gedreht“, sagte der zuständige BA-Vorstand Raimund Becker der Zeitung. An der Spitze liegen danach Mecklenburg-Vorpommern, …

Jetzt lesen »

Studie: Der Gang zum Supermarkt bleibt Frauensache

Wuppertal – Zwar sind in Deutschland immer mehr Frauen berufstätig, trotzdem übernehmen sie nach wie vor häufiger als Männer die Haushaltseinkäufe. Dies gilt insbesondere für Familien mit Kindern. Die Lücke zwischen Frauen und Männern bei der wöchentlichen Einkaufszeit hat sich allerdings deutlich verringert. Zu diesen Ergebnissen kommt eine aktuelle Studie des RWI und der Bergischen Universität Wuppertal auf Grundlage von …

Jetzt lesen »