Start > Deutschland > Nahles weist Bericht über Kabinettsposten entschieden zurück

Nahles weist Bericht über Kabinettsposten entschieden zurück

Berlin – SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles hat einen Medienbericht dementiert, demzufolge es Vorverabredungen über künftige Ressortbesetzungen in einer möglichen Großen Koalition zwischen Union und SPD gebe. „Ich weise das ausdrücklich zurück. Die Verteilung und Besetzung der Ressorts hat zu keinem Zeitpunkt, weder in den internen Runden noch in den gemeinsamen Runden, irgendeine Rolle gespielt“, sagte Nahles der „Leipziger Volkszeitung“ (Samstagausgabe).

Die SPD-Generalsekretärin gehe davon aus, „dass wir das eher am Ende der Verhandlungen klären werden“. Sie könne ihrer Partei nur empfehlen, „über dieses Thema in keiner Weise zu spekulieren, egal in welcher Konkretion“. Die „Welt“ hatte zuvor berichtet, dass die Spitze der Sozialdemokraten einen Zugriff auf das Finanz- sowie das Arbeitsministerium anstrebe. Im Gegenzug wolle die SPD auf eine Führung des Auswärtigen Amtes verzichten, hieß es in dem Bericht weiter.

Foto: Andrea Nahles, über dts Nachrichtenagentur

Hier nachlesen ...

Gesetzentwurf von Spahn: Hebammen müssen künftig studieren

Wer Hebamme werden will, muss künftig studieren. Das sieht ein Gesetzentwurf von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.