News

Nawalny nach Landung in Moskau festgenommen

Der Kreml-Kritiker Alexei Nawalny ist nach der Landung in Moskau festgenommen worden. Das teilte seine Sprecherin Kira Yarmysh mit, die ein Video von der Szene auf Twitter verbreitete. Darauf zu sehen: Mehrere Beamte mit Mundschutz und Nawalny ohne Maske beim Argumentieren.

"Die Umstände des Überschreitens der Staatsgrenze" müssten geklärt werden, teilten die Sicherheitskräfte mit. Nawalnys Anwalt, der ihn auf dem Flug von Berlin aus begleitet hatte, durfte demnach nicht weiter bei seinem Mandanten bleiben. Nawalny war mit einer Linienmaschine der russischen Billigairline Pobeda um 20:12 Uhr Ortszeit (18:12 Uhr deutscher Zeit) von Berlin aus kommend am Flughafen Moskau-Scheremetjewo gelandet. Die Maschine sollte eigentlich in Moskau-Wnukowo ankommen, wo hunderte Anhänger Nawalnys warteten, war aber umgeleitet worden. Nawalny werden in Russland mehrere Vergehen vorgeworfen, darunter Verleumdung und Betrug. Der Oppositionspolitiker wirft seinerseits dem Kreml und dem Geheimdienst vor, im letzten August einen Giftanschlag auf ihn verübt zu haben. (dts Nachrichtenagentur)

Foto: Video von der Festnahme Nawalnys, Kira Yarmysh, über dts Nachrichtenagentur

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"