Start > Braunschweig > Neue Flugverbindung von Hannover nach Lissabon

Neue Flugverbindung von Hannover nach Lissabon

Anfang Juli 2014 ist es soweit: Dann steuert TAP Portugal mit Hannover den sechsten Flughafen in Deutschland an. Vier Flüge pro Woche werden die Hauptstadt Niedersachsens mit der attraktiven portugiesischen Metropole Lissabon verbinden.
TAP Portugal ist die marktführende portugiesische Airline. Sie ist Mitglied der Star Alliance, des weltweit größten Netzwerks von Luftverkehrsgesellschaften. Vom Drehkreuz Lissabon fliegt TAP Portugal zahlreiche Destinationen im portugiesischen Inland, in Europa, in Afrika und in Amerika an. Ab Deutschland und Österreich bietet die portugiesische Fluglinie Direktflüge nach Lissabon ab Frankfurt, München, Hamburg, Düsseldorf, Berlin und Wien. Sie unterhält ein dichtes Netz an Verbindungen nach Afrika und ist mit bis zu 74 Flügen pro Woche die europäische Airline mit den meisten Verbindungen nach Brasilien.
TAP Portugal wurde 2009, 2010, 2011 und 2012 mit dem World Travel Award für das weltweit beste Streckennetz nach Südamerika, 2011 und 2012 auch für das weltweit beste Streckennetz nach Afrika gewürdigt und ausgezeichnet. Für sein ambitioniertes CO2-Ausgleichprogramm, das TAP Portugal als erste Airline der Welt in Zusammenarbeit mit der IATA umsetzte, erhielt das Unternehmen den von der UNESCO und der International Union of Geological Sciences verliehenen „Planet Earth Award 2010“ in der Kategorie „Innovativstes nachhaltiges Produkt“.

Der Flughafen von Hannover

Airport-Geschäftsführer Dr. Raoul Hille freut sich über die Bekanntgabe weiterer neuer Ziele ab Hannover: „Mit TAP Portugal und Aer Lingus ist es uns gelungen zwei namenhafte neue Carrier für Hannover zu gewinnen. Dazu die Flugplanerweiterung von Orenair und die Entscheidung von SunExpress eine Boeing in Hannover zu stationieren. Damit können wir unseren Fluggästen zum Sommer 2014 einen tollen Flugplan mit vielen neuen und attraktiven Ziele anbieten!“
Hannover Airport ist einer der führende Urlaubsflughäfen in Norddeutschland. Der aktuelle Flugplan umfasst mehr als 80 Direktziele in alle attraktiven Urlaubsgebiete. Mit seiner optimalen Erreichbarkeit inklusive eigenem Autobahn- und S-Bahn-Anschluss und einer Parkplatzgarantie für jeden Fluggast und Besucher sowie den kurzen Wegen vor Ort und dem hervorragenden Service ist der Flughafen Hannover die erste Adresse bei der Reiseplanung. Die 24h-Betriebsgenehmigung und das Interkont-Parallelbahnsystem für 60 Flugbewegungen pro Stunde sind ideale Voraussetzungen für einen reibungslosen Flugverkehr. Über 8.000 Beschäftigte am Standort und großzügige Expansionsflächen im Immobilienbereich machen den Hannover Airport nicht nur zu einem der größten Arbeitgeber in Niedersachsen, sondern auch zu einem der wichtigsten Logistik- und Cargo-Standorte.
Foto: © Hannover Airport

Hier nachlesen ...

Oetker will kommende Woche über Beiratsvorsitz abstimmen

Das Familienunternehmen Oetker aus Bielefeld will laut eines Zeitungsberichts in der kommenden Woche die Weichen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.