Start > News zu Burkina Faso

News zu Burkina Faso

Burkina Faso ist ein Staat in Westafrika, der im Inneren des Nigerbogens liegt und an Mali, Niger, Benin, Togo, Ghana sowie die Elfenbeinküste grenzt. Die ehemalige französische Kolonie Obervolta erlangte am 5. August 1960 unter diesem Namen ihre Unabhängigkeit. Nach einer Phase politischer Instabilität mit zahlreichen Putschen kam es 1983 zur Revolution des panafrikanistisch-sozialistisch orientierten Thomas Sankara. Unter seiner Präsidentschaft wurde der Name des Landes am 4. August 1984 in Burkina Faso geändert. Administrative und kulturelle Hauptstadt des 16.751.455 Einwohner zählenden Landes ist die zentral gelegene Millionenstadt Ouagadougou.
Der vorwiegend flache Binnenstaat mit Anteilen an den Großlandschaften Sudan und Sahel ist durch tropisches Klima und verschiedenartige Savannenlandschaften geprägt. Etwa die Hälfte der Burkiner zählt zur politisch dominierenden Ethnie der Mossi, die bis zur Kolonisierung durch Frankreich Ende des 19. Jahrhunderts in mehreren streng hierarchisch organisierten Reichen lebten. In Burkina Faso werden etwa 60 einheimische Sprachen gesprochen, der Islam ist neben den traditionellen Glaubensvorstellungen die meistpraktizierte Religion.

Datenschutzbeauftragter warnt vor Folgen von No-Deal-Brexit

Der Datenschutzbeauftragte der Bundesregierung, Ulrich Kelber, hat Unternehmen in Deutschland vor den Folgen gewarnt, sollten sie nicht auf einen ungeregelten EU-Austritt Großbritanniens, den sogenannten No-Deal-Brexit, vorbereitet sein. Die "gravierendste" Änderung wäre, dass Großbritannien aus datenschutzrechtlicher Sicht den Status eines Drittstaates hätte, sagte Kelber dem "Handelsblatt" (Donnerstagausgabe). "Für Datenübermittlungen dorthin würden …

Jetzt lesen »

Karliczek fördert Klimaexperten in elf westafrikanischen Ländern

Karliczek foerdert Klimaexperten in elf westafrikanischen Laendern 310x205 - Karliczek fördert Klimaexperten in elf westafrikanischen Ländern

Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) fördert die Aus- und Weiterbildung von Klimaexperten in elf westafrikanischen Ländern mit insgesamt 25 Millionen Euro. Das Geld soll an das regionale Kompetenzzentrum für Klimawandel und angepasstes Landmanagement (WASCAL) gehen, berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Mit der Fördersumme solle auch die Bereitstellung neuer Klimadaten für Westafrika …

Jetzt lesen »

Funeral caskets of fallen French soldiers arrive at Invalides

Funeral caskets of fallen French soldiers arrive at Invalides 1557886486 310x205 - Funeral caskets of fallen French soldiers arrive at Invalides

The decorated funeral caskets of French soldiers Cédric de Pierrepont, 33, and Alain Bertoncello, 28, are carried by colleagues into the Cour d'Honneur at the Invalides national military complex in Paris. The soldiers, killed during a raid to free hostages in Burkina Faso, are honoured during a national ceremony presided …

Jetzt lesen »

Photo of two French soldiers killed freeing hostages

Photo of two French soldiers killed freeing hostages 1557540881 310x205 - Photo of two French soldiers killed freeing hostages

Two French soldiers, Cédric de Pierrepont and Alain Bertoncello, are killed during a "complex" raid in which four hostages are freed by special forces in Burkina Faso. Both soldiers were part of the French navy's prestigious Hubert commando. PHOTO of the two French soldiers

Jetzt lesen »

Bundestag verlängert Bundeswehreinsätze in Mali und vor Somalia

Bundestag verlaengert Bundeswehreinsaetze in Mali und vor Somalia 310x205 - Bundestag verlängert Bundeswehreinsätze in Mali und vor Somalia

Der Bundestag hat am Donnerstag die Verlängerung für das Mandat von zwei Bundeswehreinsätzen in Mali und eines Bundeswehreinsatzes zur Bekämpfung der Piraterie vor der Küste Somalias beschlossen. So wurde die Beteiligung der Bundeswehr an der "Multidimensionalen Stabilisierungsmission der Vereinten Nationen in Mali" (Minusma) bis Ende Mai 2020 gebilligt. Der entsprechende …

Jetzt lesen »

Kipping will Abkehr von „EU-Migrationspartnerschaften“

Kipping will Abkehr von EU Migrationspartnerschaften 310x205 - Kipping will Abkehr von "EU-Migrationspartnerschaften"

Linken-Chefin Katja Kipping hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) anlässlich ihres Besuchs in Burkina Faso, Mali und Niger dazu aufgefordert, von den sogenannten "EU-Migrationspartnerschaften" Abstand zu nehmen. "Keine dieser finanziellen Partnerschaften waren bislang in der Lage, die Migration nach Europa zu regulieren", sagte Kipping am Donnerstag. Sie hätten allein den freien …

Jetzt lesen »