Start > News zu Kambodscha

News zu Kambodscha

Handelskrieg kostet deutsche Unternehmen 30 Milliarden Euro

Der US-amerikanisch-chinesische Handelskonflikt trifft die deutsche Wirtschaft besonders hart. Zu diesem Schluss kommt der Außenwirtschaftsreport 2019 des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), über den die "Welt" in ihrer Dienstagausgabe berichtet. Für deutsche Unternehmen entsteht demnach ein "beispielloser finanzieller und bürokratischer Aufwand, der das globale Geschäft für deutsche Unternehmen immer schwieriger …

Jetzt lesen »

In Felsspalte eingeklemmt: Mann in Kambodscha nach vier Tagen befreit

In Felsspalte eingeklemmt Mann in Kambodscha nach vier Tagen befreit 1565406284 310x205 - In Felsspalte eingeklemmt: Mann in Kambodscha nach vier Tagen befreit

Vier Tage lang war ein Mann aus Battambang in Kambodscha in einer Felsspalte eingeklemmt, am Mittwoch konnten 200 Helfer den 28-Jährigen befreien. Der Mann war beim Sammeln von Fledermaus-Kot in der Spalte steckengeblieben. Guano wird als Dünger verwendet und ist für arme Menschen eine zusätzliche Einnahmequelle.

Jetzt lesen »

Karibik: Citizenship by Investment floriert

Karibik 310x205 - Karibik: Citizenship by Investment floriert

Karibische Staaten sind heutzutage führend in der Branche für die Staatsbürgerschaft durch Investitionen (CBI, Citizenship by Investment). Professional Wealth Management (PWM) - eine Publikation der Financial Times - gibt alljährlich den CBI-Index heraus, in dem die Programme für die aktive Staatsbürgerschaft durch Investitionen (CBI) klassifiziert werden. Der Sonderbericht vermerkt, dass …

Jetzt lesen »

ROG: Interpol wird von repressiven Regierungen missbraucht

rog interpol wird von repressiven regierungen missbraucht 310x205 - ROG: Interpol wird von repressiven Regierungen missbraucht

Die Menschenrechtsorganisation Reporter ohne Grenzen (ROG) fordert Interpol zu schnellen Reformen auf. Die internationale Polizeiorganisation werde zunehmend für Fahndungsaufrufe durch repressive Regierungen missbraucht. Jüngste Anlässe seien die Fälle des türkischen Exil-Journalisten Can Dündar und des in der Ukraine inhaftierten usbekischen Journalisten Narsullo Achunschonow. Achunschonow wird aufgrund eines Interpol-Fahndungsaufrufs seit seiner …

Jetzt lesen »

Therapieresistente Malaria breitet sich in Südostasien aus

Ansteckung Malaria 310x205 - Therapieresistente Malaria breitet sich in Südostasien aus

Der Erregerstrang wurde erstmals 2007 in Kambodscha nachgewiesen und breitete sich seitdem in Teilen von Nordost-Thailand, im südlichen Laos und im östlichen Myanmar aus. Er sei resistent gegen die übliche Behandlung mit dem pflanzlichen Stoff Artemisinin. Laut den am Donnerstag in der Fachzeitschrift „The Lancet Infectious Diseases“ veröffentlichten Forschungsergebnissen verdrängte …

Jetzt lesen »