Start > News zu Litauen

News zu Litauen

Mehr als zwei von drei Erwerbslosen von Armut bedroht

Mehr als zwei von drei Erwerbslosen in Deutschland sind von Armut und sozialer Ausgrenzung bedroht. Das geht aus Zahlen des EU-Statistikamts Eurostat hervor, die die Linken-Bundestagsfraktion ausgewertet hat und über welche die "Neue Osnabrücker Zeitung" berichtet. Demnach lag die Quote im Jahr 2018 bei 69,2 Prozent. Innerhalb Europas seien die …

Jetzt lesen »

Bitkom-Präsident sieht Deutschland bei Digitalisierung abgehängt

Vor dem Start des Digitalgipfels der Bundesregierung hat Bitkom-Präsident Achim Berg vor einer Außenseiterrolle Deutschlands bei der Digitalisierung gewarnt. "Deutschland ist die weltweit viertgrößte Volkswirtschaft, aber bei der Digitalisierung spielen wir nicht mehr vorne mit", sagte der Chef des IT-Branchenverbandes der "Rheinischen Post" (Montagsausgabe). Viele digitale Vorzeigeprojekte wie die elektronische …

Jetzt lesen »

EU-Bevölkerung steigt auf 513,5 Millionen

EU Bevoelkerung steigt auf 5135 Millionen 310x205 - EU-Bevölkerung steigt auf 513,5 Millionen

Die Bevölkerung in der EU legt weiter zu. Zum 1. Januar 2019 wird die Zahl der Menschen auf beinahe 513,5 Millionen geschätzt, verglichen mit 512,4 Millionen ein Jahr zuvor, teilte die EU-Statistikbehörde Eurostat am Mittwoch mit. Die Bevölkerungszunahme ging dabei wesentlich auf Migration zurück, dagegen wurden im Laufe des Jahres …

Jetzt lesen »

EU-Einzelhandelsvolumen geht zurück

EU Einzelhandelsvolumen geht zurueck 310x205 - EU-Einzelhandelsvolumen geht zurück

Im Mai 2019 ist das saisonbereinigte Absatzvolumen im Einzelhandel in der EU gegenüber dem Vormonat um 0,4 Prozent zurückgegangen. Im Euroraum lag der Rückgang in diesem Zeitraum bei 0,3 Prozent, teilte das EU-Statistikamt Eurostat am Donnerstag mit. Im April 2019 war das Einzelhandelsvolumen sowohl im Euroraum als auch in der …

Jetzt lesen »

Arbeitskosten steigen weiter

Arbeitskosten steigen weiter 310x205 - Arbeitskosten steigen weiter

Arbeit in Deutschland wird weiter teurer. Die Kosten je geleistete Arbeitsstunde stiegen im Zeitraum vom ersten Quartal 2018 zum ersten Quartal 2019 um 2,5 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Freitag mit. Im Vergleich zum Vorquartal stiegen die Arbeitskosten saison- und kalenderbereinigt um 1,1 Prozent. Die Arbeitskosten setzen sich …

Jetzt lesen »

Merkel gratuliert Gitanas Nausėda zum Wahlsieg in Litauen

Merkel gratuliert Gitanas Naus279da zum Wahlsieg in Litauen 310x205 - Merkel gratuliert Gitanas Nausėda zum Wahlsieg in Litauen

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Gitanas Nausėda zu seiner Wahl zum litauischen Staatspräsidenten gratuliert. "Litauen und Deutschland sind einander durch ihre Freundschaft und ihre Partnerschaft in EU und NATO eng verbunden", schrieb Merkel am Dienstag. Sie freue sich darüber, dass mit Nausėda ein Fürsprecher europäischer Werte, insbesondere des Grundsatzes der …

Jetzt lesen »

Weber will Migrationspolitik zur EU-Chefsache machen

Weber will Migrationspolitik zur EU Chefsache machen 310x205 - Weber will Migrationspolitik zur EU-Chefsache machen

Der Spitzenkandidat der Europäischen Volkspartei (EVP) für die Europawahl, Manfred Weber (CSU), hat die Migrationsfrage als "offene Wunde des Kontinents" bezeichnet. "Ob in Griechenland, Litauen oder in Hessen, die Menschen fragen: Könnt ihr Politiker sicherstellen, dass der Staat entscheidet, wer kommt, und nicht die Schlepperbanden", sagte Weber den Zeitungen des …

Jetzt lesen »

Politik-Neuling und Ex-Ministerin erreichen Stichwahl in Litauen

Politik Neuling und Ex Ministerin erreichen Stichwahl in Litauen 1557800158 310x205 - Politik-Neuling und Ex-Ministerin erreichen Stichwahl in Litauen

Ex-Finanzministerin Ingrida Simonyte hat die die erste Runde der Präsidentschaftswahl in Litauen mit hauchdünnem Vorsprung gewonnen. Die konservative Politikerin landete bei der Wahl vor dem Wirtschaftsexperten und Politik-Neuling Gitanas Nauseda. Die beiden Kandidaten treten nun am 26. Mai in einer Stichwahl gegeneinander an.

Jetzt lesen »

CO2-Emissionen in der EU im Jahr 2018 gesunken

CO2 Emissionen in der EU im Jahr 2018 gesunken 310x205 - CO2-Emissionen in der EU im Jahr 2018 gesunken

Die CO2-Emissionen aus der Verbrennung fossiler Energieträger sind in der EU im Jahr 2018 gegenüber dem Vorjahr um 2,6 Prozent gesunken. Das teilte das EU-Statistikamt Eurostat nach einer Schätzung am Mittwoch mit. Sie machen rund 80 Prozent der gesamten EU-Treibhausgasemissionen aus. Die Emissionen werden von vielen Faktoren, wie beispielsweise klimatischen …

Jetzt lesen »

Fast jeder Fünfte in der EU ist über 65 Jahre alt

Fast jeder Fünfte in der EU ist über 65 Jahre 310x205 - Fast jeder Fünfte in der EU ist über 65 Jahre alt

Im Jahr 2018 ist fast jede fünfte Person der 512 Millionen Menschen in der Europäischen Union 65 Jahre alt oder älter gewesen (19,7 Prozent). Die fast kontinuierlich abnehmende Zahl der Neugeborenen und die steigende Lebenserwartung führten zu einer Alterung der EU-Bevölkerung, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) unter Berufung auf Daten …

Jetzt lesen »