Start > News zu Ljubljana

News zu Ljubljana

Sloweniens Außenminister fürchtet um Stabilität der Balkanregion

sloweniens aussenminister fuerchtet um stabilitaet der balkanregion 310x205 - Sloweniens Außenminister fürchtet um Stabilität der Balkanregion

Grenze Mazedonien - Griechenland, über dts Nachrichtenagentur" width="100%" align="LEFT" />Sloweniens Außenminister Karl Erjavec befürchtet, dass ein Bruch des Flüchtlingsabkommens zwischen der EU und der Türkei die Stabilität der Westbalkan-Region gefährden könnte. "Wenn das Abkommen scheitert und die Türkei drei Millionen Migranten weiterziehen lässt, dann wird die Migrationswelle von den Staaten …

Jetzt lesen »

EZB-Ratsmitglied Jazbec will keine Verlängerung von Anleihekäufen

EZB Ratsmitglied Jazbec will keine Verlängerung von Anleihekäufen 310x205 - EZB-Ratsmitglied Jazbec will keine Verlängerung von Anleihekäufen

Der Chef der slowenischen Notenbank und EZB-Ratsmitglied Bostjan Jazbec sieht derzeit keine Notwendigkeit die Anleihekäufe der Europäischen Zentralbank zu verlängern. "Die Daten zeigen klar, dass wir mit unseren Maßnahmen Fortschritte beim Wachstum und der Inflation machen", sagte er dem "Handelsblatt" (Freitagsausgabe) in Wien. Angesichts der jüngsten EZB-Prognosen sei es nicht …

Jetzt lesen »

Slowenischer Premier mahnt zur Eile in Flüchtlingskrise

dts_image_8436_eokdqiirck_2171_701_526.jpg

Der slowenische Premier Miro Cerar hat die Europäer zur Eile in der Flüchtlingskrise gemahnt. "Wir haben nicht Zeit bis zum Frühling, um eine Lösung zu finden", sagte Cerar der "Welt am Sonntag". "Die anhaltenden Belastungen für die Länder entlang der Flüchtlingsroute führen zu bilateralen Missverständnissen und Spannungen in der Region", …

Jetzt lesen »

Rekord: Flughafen Frankfurt mit 60 Millionen Passagieren in 2015

Erstmals in der Geschichte des Flughafens Frankfurt wurde die Marke von 60 Millionen Passagieren innerhalb eines Kalenderjahres erreicht. Insgesamt zählte Deutschlands größtes Luftverkehrsdrehkreuz im abgelaufenen Jahr 61.040.613 Fluggäste, was einem Zuwachs von 2,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Das Wachstum wäre ohne die Streiks der Piloten und Flugbegleiter bei …

Jetzt lesen »

Sloweniens Außenminister: Deutsche Grenzen für Flüchtlinge offen halten

Sloweniens Außenminister Karl Erjavec hat an Deutschland appelliert, in der Flüchtlingskrise weiter die Grenzen offen zu halten. "Wenn Deutschland die Einreise begrenzt, bringt das weitreichende Folgen für alle Länder auf dieser Route", sagte Erjavec mit Blick auf den anhaltenden Zustrom von Flüchtlingen über die Balkanroute dem "Tagesspiegel" (Freitagsausgabe). Die Regierung …

Jetzt lesen »

Flughafen Frankfurt wächst um 2.9 Prozent

Im September reisten insgesamt 5,8 Millionen Passagiere über den Flughafen Frankfurt. Aufgrund der Streiks bei Lufthansa am 8. und 9. September sank im Vergleich zum Vorjahresmonat die Passagierzahl um 1,2 Prozent. Zu dem Rückgang trug auch die außergewöhnlich hohe Basis des Vorjahres bei. Der letzte September verzeichnete trotz Streikaktivitäten bei …

Jetzt lesen »

Städtereisen sind bei Schweizern beliebt

Prag

In den Herbstferien zieht es viele Schweizer in ausländische Metropolen. Wie das Städtereise-Ranking von travel.ch zeigt, stehen bei Deutschschweizern diesen Herbst zwei Destinationen auf der iberischen Halbinsel besonders hoch im Kurs. Aber auch Städte in Osteuropa werden immer beliebter. 75% der Schweizer verreisen in den Herbstferien Drei von vier Schweizern …

Jetzt lesen »

Fraport Konzern steigert Umsatz

Der Fraport Konzern bilanzierte im ersten Halbjahr 2015 einen deutlichen Anstieg des Konzern-Umsatzes um 10,6 Prozent auf 1,242 Milliarden Euro. Getragen wurde der Zuwachs hauptsächlich von der positiven Verkehrsentwicklung, höheren Einnahmen im Retail-Geschäft und Währungseffekten. Außerhalb von Frankfurt sorgte außerdem die erstmalige Konsolidierung der Konzern-Gesellschaften AMU Holdings Inc. und Aerodrom …

Jetzt lesen »

Starkes Passagierwachstum am Flughafen Frankfurt

Erstmals in der Geschichte wurde am Flughafen Frankfurt die Grenze von fünf Millionen Fluggästen in einem April-Monat überschritten. Ziele in Fernost waren dabei stark frequentiert, ebenso nahm der Inlandsverkehr kräftig zu. Die hohe prozentuale Steigerung der Passagierzahl um 7,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ist auf einen Pilotenstreik im April …

Jetzt lesen »

Slowenischer Notenbankchef weist Kritik an EZB zurück

dts_image_5393_qpchihqifh_2172_445_3342

Ljubljana - Die Kritik an der Europäischen Zentralbank (EZB) wegen ihrer harten Haltung gegenüber der griechischen Regierung weist EZB-Ratsmitglied Bostjan Jazbec zurück: "Die EZB kann nicht alle Probleme lösen", sagte der slowenische Notenbank-Chef in einem Interview mit dem "Handelsblatt" (Mittwochsausgabe). "Manchmal werden wir zu Unrecht zum Sündenbock gemacht." Furcht vor …

Jetzt lesen »

Sloweniens Ministerpräsident will Verkauf von Staatsunternehmen forcieren

dts_image_8285_kdojoijpno_2171_445_334

Ljubljana - Sloweniens neuer Ministerpräsident Miro Cerar will den Verkauf von Staatsunternehmen forcieren. "Wir bereiten eine weitere Liste von Firmen vor, die wir verkaufen wollen", sagte der Regierungschef in einem Interview mit dem "Handelsblatt" (Mittwochsausgabe). Bei dem Verkaufsprozess versprach er Fairness."Natürlich gibt es bei der Privatisierung das Risiko der Korruption. …

Jetzt lesen »