Tag Archives: Moskau

Russland: So hat der Konflikt die Gesellschaft verändert

Der Rote Platz in Moskau, am Vorabend des zweiten Jahrestages des Ukraine-Konflikts. Russland feiert den „Tag des Verteidigers des Vaterlandes“. Mit dem Feiertag sollen die russischen Soldaten geehrt werden, von denen viele gerade in der Ukraine kämpfen. Der Konflikt, der an diesem Wochenende ins dritte Jahr geht, hat die russische Gesellschaft verändert, finden manche in Moskau.

Jetzt lesen »

Nawalny-Mutter: Moskau will „geheime“ Bestattung

Nach tagelangem Warten hat die Mutter des in russischer Haft gestorbenen Kreml-Kritikers Alexej Nawalny nach eigener Aussage Zugang zu dessen Leiche erhalten. Ljudmila Nawalnaja warf den russischen Behörden vor, sie zu „erpressen“, um eine „geheime“ Bestattung ihres Sohnes zu erzwingen.

Jetzt lesen »

k!News-Schlagzeilen: Ukraine unter Druck, Dengue-Fieber in Brasilien, Angriff in Damaskus

Die Ukraine gerät wegen Munitions- und Ausrüstungsmangel offenbar weiter unter Druck. Moskau meldete am Mittwoch die Einnahme eines Brückenkopfes am Dnipro. Allerdings widersprachen die Ukraine und russische Militärblogger. In Brasilien ist eine Dengue-Fieber-Welle ausgebrochen. Behörden meldeten über 650.000 Verdachtsfälle. Die wichtigsten Nachrichten des Tages – kurz zusammengefasst.

Jetzt lesen »

Atomwaffen im All: Putin „kategorisch“ dagegen

Russland ist nach den Worten von Kreml-Chef Wladimir Putin „kategorisch“ gegen eine Stationierung von Atomwaffen im Weltraum. Moskau setze sich vielmehr für die „Einhaltung aller in diesem Bereich bestehenden Abkommen“ ein, sagte Putin bei einem Treffen mit Verteidigungsminister Sergej Schoigu in Moskau. US-Medien hatten kürzlich über angebliche Pläne Russlands berichtet, Atomwaffen im All zu stationieren.

Jetzt lesen »

Russland steigert Drohnenproduktion

Charkiw gedenkt der Opfer des schweren Drohnenangriffs vom Samstag. Russlands Verteidigungsminister besucht einen Drohnenfabrik, die ihre Produktion um 64 % gesteigert hat. Und in Moskau protestieren Frauen gegen den Krieg.

Jetzt lesen »

Russland hat rund 20% von Awdijiwka eingenommen

Awdijiwka in der Ostukraine bleibt weiterhin ein Schwerpunkt der russischen Operationen. Es wird vermutet, dass das russische Militär zusätzliche Kräfte im Awdijiwka-Sektor stationiert hat, was auf eine mögliche Eskalation der Feindseligkeiten hindeutet. Die Lage in der Region ist weiterhin angespannt und es werden sporadische Zusammenstöße zwischen ukrainischen Streitkräften und von Russland unterstützten Separatisten gemeldet. Die jüngsten russischen Vorstöße in der …

Jetzt lesen »

Angriff Russlands auf Nato-Staaten?

Der anhaltende Konflikt zwischen Russland und der Ukraine hat die Besorgnis über die Möglichkeit einer größeren militärischen Aggression Russlands gegen NATO-Mitgliedsstaaten geweckt. In diesem Zusammenhang hat der deutsche Verteidigungsminister Boris Pistorius davor gewarnt, dass ein erfolgreicher Angriff Russlands auf die Ukraine Moskau ermutigen könnte, einen Angriff auf NATO-Länder zu starten. Pistorius äußerte seine Besorgnis über die Möglichkeit eines russischen Angriffs …

Jetzt lesen »